PowerTap capteur de puissance P1

Cet article est indisponible actuellement
825,00 €

Prix incl. TVA plus frais de port

Délai de livraison 2-10 Jours ouvrés

  • 1508-POT-0049
Meilleurs prix
Protection d'acheteur
Achat sécurisé via SSL
Protection des données
  C'est comme si vous claquiez vos pieds dans deux petits détecteurs de mensonges. Ce...plus
Informations sur le produit "PowerTap capteur de puissance P1"
Video

 

C'est comme si vous claquiez vos pieds dans deux petits détecteurs de mensonges.

Ce ne sont pas seulement des pédales "normales". Le système Cycleops PowerTap P1 capteur de puissance est intelligent et impressionne par la précision et la fiabilité éprouvées des modèles de la série PowerTap. Le capteur de puissance P1 est un capteur de puissance à pédale où la technique de mesure est intégrée dans les deux pédales. Le Cycleops PowerTap P1 est un système de mesure de performance bidirectionnel qui mesure la performance de l'athlète pour les deux jambes séparément sur les pédales droite et gauche. Comme la PowerTap P1 est mesurée des deux côtés, une balance droite-gauche peut être sortie. Le cycliste voit les valeurs mesurées par le PowerTap P1 sur son compteur de vélo pendant le trajet et peut ainsi s'entraîner spécifiquement. Le capteur de puissance PowerTap P1 peut être vissé facilement et rapidement sur n'importe quelle manivelle à l'aide d'une clé Allen et ne nécessite aucun étalonnage ou autre. Contrairement à la pédale Garmin Vector, le Cycleops PowerTap P1 fonctionne selon le principe plug and play, il suffit de le monter, de le connecter et de le piloter.

Le PowerTab P1 de Cycleops est compatible ANT+ et Bluetooth SMART, ce qui le rend compatible avec une large gamme d'ordinateurs de vélo et autres appareils mobiles. De plus, la technique de mesure indépendante ouvre un nouveau monde d'entraînement pour exploiter pleinement vos limites de performance. En plus de la puissance totale, vous pouvez également afficher d'autres valeurs telles que la répartition de la puissance pendant la conduite. Les deux capteurs de température ajustent automatiquement la température aux différentes conditions météorologiques, grâce à l'électronique avancée des pédales. Le PowerTap P1 est alimenté par une pile AAA par pédale. La durée de vie des piles est d'environ 60 heures et seules des piles au lithium peuvent être utilisées.

Avec le capteur de puissance PowerTap P1, la dureté de déclenchement des taquets peut être réglée entre 6 et 20 Nm. Le PowerTap P1 contient également un jeu de taquets à 6°. Les mises à jour du microprogramme du Cycleop PowerTap P1 sont possibles via Bluetooth et l'application.

Le Cycleops PowerTap P1 capteur de puissance est facile à utiliser en alternance sur différents vélos ou cycles intérieurs.

Données techniques :

  • Point de mesure : Gauche et droite - mesure des deux côtés
  • Précision de mesure : +/- 1,5%.
  • Poids : 398 g
  • Hauteur totale : 14mm
  • Centre de la pédale : 53mm (mesuré à partir de la manivelle)
  • Angle : 25,5° (basé sur une longueur de bras de manivelle de 175mm, facteur de qualité 147mm, distance du pédalier au sol 75mm)
  • Tasseau : rouge 6° Float (Look Keo)
  • Dureté de déclenchement Tasseau : réglable 6-20 Nm
  • Connexion : ANT+ et Bluetooth SMART
  • Mises à jour du micrologiciel : Par voie hertzienne
  • Batterie : 1x AAA par pédale (piles au lithium uniquement)
  • Temps de fonctionnement : 60 heures
  • Poids max. du conducteur : pas de limitation
Liens supplémentaires vers "PowerTap capteur de puissance P1"
Lire, écr. et débatt. des analyses…plus
Évaluations de clients pour "PowerTap capteur de puissance P1"
20 juil. 2018

Bin zufrieden mit dem Kauf bei Powermeter24.com

Der PowerTap P1 tut was er soll und ist ganz einfach zu montieren. Danke für die tolle Beratung!

5 juin 2017

Unzufrieden und deutlich mehr erwartet.

Normalerweise schreibe ich keine Bewertungen, aber da mich powermeter24 per Mail daran erinnert hat den gekauften Artikel zu bewerten, mache ich mir jetzt die Mühe dies zu tun.

1199.- für Pedale sind ein stolzer Preis, dies leistet man sich nicht jeden Tag (zumindest ich nicht). Nach toller Beratung im Chat habe ich mich am 03.04.2017 dazu entschlossen mir die Powertap P1 zu bestellen.
10 Tage später wurde ich über den Versand der Pedale informiert und da Ostern den Postversand etwas bremsten, genoss ich meine erste Fahrt am 19. April 2017.
Nach nicht mal drei Wochen und etwas mehr als 14 Training Fahrten zeigte mir mein Garmin Edge 1000 Werte an mit denen ich vermutlich locker ein Vertag als Profi hätte ergattern können. Meine FTP steigerte sich von 251 Watt auf unglaubliche 684 Watt. Trotz neuen Batterien, dutzende male neu Kalibiert und neu verbunden mit dem Garmin blieben die Werte im Fantasiebereich. Da meine links/rechts Verteilung von anfänglichen 49% / 51% auf etwa 78% / 21% verschlechterte habe ich gewusst das das rechte Pedal sich immer wieder Pausen gönnt und keine Daten liefet. Nach einer Woche Mailsupport hatte ich keine Lust mehr mich zu ärgern und schickte die Pedale in der Woche 21 wieder zurück. Mein Frust ist jetzt natürlich riesengross, da ich jetzt wieder 4 Wochen warten darf, meinen Radurlaub ohne Wattmettung gemacht habe und 2 drittel der Radsaison vorbei sein wird bis ich die Pedale wieder habe. So habe ich mir das wirklich nicht vorgestellt.
Mein Fazit:
+ Die Montage ist supereinfach
+ Kopplung klappt mit dem Garmin wunderbar
+ Batteriewechsel supereinfach

-- Nach drei Wochen schon wieder zurück
-- einbeiniges Treten mit Anzeige auf dem Radcomputer ging bei mir nicht
-- Die Pedale sind relativ hoch gebaut
-- Das Vertrauen in die Messtechnik ist massiv gesunken.

19 mai 2017

super

Tadellos, einfach zu montieren und problemlos in der Anwendung

8 mars 2017

Top Qualität, einfachste Montage, zuverlässig

Ich habe die Pedalen gekauft weil ich PowerTap schon kannte. Bin lange die Nabe gefahren bzw. fahre sie auch noch heute.
Die Montage ist supereinfach, dranschrauben, koppeln und loslegen.
Ich benutze die empfohlenen Lithium-Batterien, die angegebenen 60 Stunden kommen hin.
Die Pedalen funktionieren super, die Werte passen auch. Updates funktionieren über die App, einfach und schnell. Ich bin rundum zufrieden.
Sehr zu empfehlen!

13 févr. 2017

Anbauen und losfahren...

Nachdem ich mit den bePro nicht zurecht kam, die Vector 2 wegen zu geringem Kettenabstand nicht passten, habe ich mir zu Weihnachten 2016 die P1 gegönnt. Kurz: Die beste Entscheidung! Hätte ich die nur schon im letzten Jahr gekauft. Ausgepackt, Batterien rein und an die Kurbel geschraubt. Ein paar mal gekurbelt, mit dem Garmin verbunden, kurz auf Kalibrieren gedrückt und losgefahren. Da mein Renner in der Rolle steht, wechsle ich zwischen dem und dem Winterrad - je nach Wetter. Bisher keine Ausfälle, keine Peaks, kein Trouble. Nach 71 Std. waren die Batterien leer, 60 wurden versprochen. Allerdings kam der Wechsel von "Gut" bis zum Ausfall der Anzeige ohne Ankündigung. Ich werde mir wohl Eneloops holen und dann einfach monatlich wechseln. Ich kann die P1 nur empfehlen.

Ach ja, einen kleinen "Nerver" gibt es dann doch - ich komme etwas schwerer ins Pedal rein (mit verschiedenen Cleats, auch den Originalen). Bei den Keos ging es ratz fatz und nun braucht es eine Gedenksekunde. Aber das wars dann auch schon.

18 sept. 2016

Einfachste Montage, wie h...

Einfachste Montage, wie herkömmliche Pedale, ohne besondere Justierungen. Anwendung problemlos; Vergleich anlässlich einer Leistungsmessung mit dortigem Referenzgerät zeigt keine besonderen Abweichungen. Fahre mit Schuhplatten von Look Keo ohne Probleme. Nutze Pedale auch im Studio; musste aber zum Anschrauben (nur mit Inbus, kein Sechskant für Maulschlüssel vorhanden) kurzen Inbus auf Flachstahl anschweißen lassen um zwischen Bikeverkleidung und Kurbelrückseite zu kommen.

11 nov. 2015

super Teil ....

Ich fahre die P1-Pedale jetzt seit ca. 4.000 km. Bisher habe ich den Kauf nicht bereut.

Im Einzelnen: "Blind" gekauft aufs neue RR - lediglich der Bericht von DCrainmaker diente als Anhalt.
Montage: einfach dranschrauben wie normale Pedale. Fahre derzeitig die Pedale mit Look Keo - funktioniert bisher problemlos. Batterien halten bei mir ca. 40 - 45 Stunden - dann kommt die Warnung: "niedriger Batteriestand". Wahrscheinlich könnte man noch weiterfahren - ich setze dann jedoch neue Batterien ein. Wahrscheinlich komme ich deshalb (und weil ich billigst-Batterien verwende) nicht auf die 60 Stunden.
Ich fahre die Pedale in Kombination mit einem Edge 520. Bisher hatte ich 8 x "Powerspikes" (max. Wattwerte bis ca. 50.000 Watt). Ärgerlich - aber mit "Golden Cheetah" konnten die Fahrten nachbearbeitet werden und diese "Spikes" ausgemerzt werden.
Letzten Freitag habe ich dann das Update auf die Pedale installiert - bisher (knapp 500 km) sind keine Spikes aufgetreten. Problem: Derzeitig lässt sich das Update nur mit einer App installieren, die auf Apple-Geräten läuft. Ich musste deshalb einen Bekannten bitten, sein I-Pad zur Verfügung zu stellen. War dann aber problemlos zu installieren.

Fazit: Ich habe es bisher nicht bereut, mich für dieses System entschieden zu haben. Nach derzeitigem Stand würde ich es wieder tun ....

3 sept. 2015

Guter Pedalpowermeter, schnell montiert und sehr genau

War zuerst etwas skeptisch ein ganz neues Produkt zu bestellen, da noch kaum Testberichte verfügbar sind. Sehr einfach zu montieren und genaue Leistungswerte. Habe es mit meinem SRM abgeglichen und die Powertap P1 Pedale liefern sehr gute Messwerte.

Écrire une évaluation
Les évaluations sont publiées après vérification.
Veuillez saisir la série de nombres dans le champ de texte suivant.

Les champs suivis d'un * sont des champs obligatoires.

PowerTap G3C PowerTap G3C
À partir de 1 169,00 €
PowerTap G3 PowerTap G3
À partir de 719,00 €
Derniers articles consultés