Favero Assioma DUO

Cet article est indisponible actuellement
695,00 €

Prix incl. TVA plus frais de port

Délai de livraison 20-60 Jours ouvrés

  • PM24-17-10415
Meilleurs prix
Protection d'acheteur
Achat sécurisé via SSL
Protection des données
Le Favero Assioma DUO sonne. Le podalpowermètre italien est le successeur du bePRO. Assioma...plus
Informations sur le produit "Favero Assioma DUO"

Le Favero Assioma DUO sonne. Le podalpowermètre italien est le successeur du bePRO. Assioma est l'italien pour axiome, le principe d'une théorie en science. Ce changement de nom était prévisible en raison de problèmes de droit des marques avec le modèle précédent. Lors du développement du Favero Assioma capteur de puissance, Favero a apporté de nombreuses influences et expériences du bePRO dans le système afin que le capteur de puissance soit désormais un véritable système Plug&Play. Le Favero Cycling Power Meter peut maintenant rivaliser avec d'autres Power meter à pédales comme le Garmin Vector 3, PowerTap P2 et SRM Look EXAKT Dual capteur de puissance. En raison du super rapport qualité-prix, peut-être même un petit peu se démarquer. Le capteur de puissance est compatible avec tous les ordinateurs de vélo et les montres de fitness, ce qui le rend très populaire dans le monde du triathlon, en particulier dans le monde du vélo de course. Le Favero Assioma Duo est avant tout pratique pour une utilisation avec un vélo d'intérieur, car il est très facile à monter et à changer d'un vélo à un vélo d'intérieur. Il est également pratique que la plupart des pièces du Favero Assioma DUO puissent être échangées. Vous trouverez un aperçu des composants échangeables dans Accessoires/pièces Assioma.


ClubDeal
Vous souhaitez tester votre nouveau capteur de puissance le plus rapidement possible ou vous souhaitez faire évoluer votre vélo dans les plus brefs délais ?
Ensuite, choisissez la commande express avec un délai de livraison court.
Vous voulez le meilleur prix possible ?
Si vous recherchez le meilleur prix et pouvez attendre un peu, nos offres ClubDeal sont exactement ce qu'il vous faut. Nous vous proposons ici votre nouveau capteur de puissance à des prix imbattables. Nous commandons ces marchandises en commandes groupées auprès du fabricant/fournisseur et pouvons ainsi économiser des frais d'achat et de transport. Nous vous faisons profiter de cet avantage. En raison de la modification du processus de commande, les délais de livraison des offres ClubDeal sont plus longs, de deux à huit semaines. Bien entendu, nous vous enverrons votre capteur de puissance dans les plus brefs délais.


Assemblée

L'installation de l'Assioma DUO capteur de puissance peut être comparée à un changement de pédale. Vous n'avez pas besoin d'outils spéciaux pour monter l'Assioma sur votre vélo. Le montage est très facile à réaliser. Cependant, si vous avez des questions concernant l'installation, vous trouverez une notice d'installation et d'utilisation dans la livraison.

Connexion Bluetooth et ANT

Une nouveauté de l'Assioma DUO capteur de puissance est qu'il ne dispose pas seulement de la technologie ANT+. Vous pouvez maintenant connecter le capteur de puissance à votre ordinateur de vélo ou à votre smartphone (iOS et Android) via Bluetooth. Vous avez donc plusieurs possibilités pour connecter votre Assioma capteur de puissance à un appareil.

Métrologie

Comme son prédécesseur bePRO, l'Assioma DUO capteur de puissance possède également un capteur rond sur chaque pédale. Puisque l'Assioma DUO est un capteur de puissance des deux côtés, il mesure le côté droit et le côté gauche. Cela vous permet de visualiser vos valeurs de performance droite et gauche séparément sur votre ordinateur de vélo ou votre smartphone. Un autre avantage d'Assioma des deux côtés est que vous pouvez détecter un éventuel déséquilibre. Un capteur de puissance double face vous permet de vous entraîner de manière plus spécifique et plus précise.

Justesse

L'Assioma DUO capteur de puissance convainc par sa précision de mesure. Favero offre ainsi une grande constance et stabilité. La précision de mesure est optimale pour les applications routières et est prête à l'emploi à toute température comprise entre -10° et + 60° degrés. La précision de mesure est de +/- 1%.

Robuste, imperméable et léger

L'Assioma convainc par sa robustesse, sa stabilité et son poids. L'Assioma DUO ne pèse que 149,5 grammes par pédale (avec batterie) et est donc l'un des capteurs de puissancen les plus légers et les plus compacts. Parce que la technologie du capteur de puissances est entièrement en pot, il est extrêmement résistant aux chocs et totalement étanche.

Rechargeable et durable

L'Assioma capteur de puissance est équipé d'une batterie rechargeable. Une fois l'Assioma chargé, vous pouvez voyager au moins 50 heures avec l'Assioma capteur de puissance. Avec le câble USB de 2 mètres de long, vous pouvez charger l'Assioma capteur de puissance directement au volant. Le câble de chargement dispose d'une connexion d'alimentation magnétique.

Acheter Favero Assioma

Vous songez à acheter un Favero Assioma capteur de puissance, mais vous n'avez pas encore assez d'informations et de commentaires ? Nous avons une revue pour vous du Favero Assioma capteur de puissance. Dans notre rapport de test et notre blog, vous trouverez de nombreuses informations sur le Favero Assioma capteur de puissance qui pourraient vous convaincre. Vous pouvez également obtenir des conseils personnalisés auprès de notre service d'assistance.

Le Favero Assioma est également disponible en version unilatérale (Favero Assioma UNO).

 

Spécifications

  • Position du capteur : pédale gauche et droite
  • Poids par pédale : 149,5 grammes (avec batterie)
  • Type de pile : Batterie au lithium rechargeable
  • Temps de fonctionnement : min. 50 heures
  • Transmission des données : ANT+, Bluetooth v4.0
  • Précision de mesure : +/- 1%.
  • Température de fonctionnement : -10 /+60 degrés
  • Etanche : IP67
  • Facteur Q : 54 mm
  • Mises à jour du micrologiciel : via Bluetooth avec l'application Favero Assioma
  • Compatibilité : Taquets d'origine LOOK Keo et Favero
  • Type de vélo : Route/ Vélo de route
  • Garantie : 2 ans

Contenu de la livraison

  • Pédale gauche avec capteur
  • Pédale droite avec capteur
  • Chargeur (EU,US,UK,AU)
  • 2x 2 mètres Câble Micro USB avec connexion magnétique
  • 2x crampons rouges 6
  • Clé hexagonale et 4 rondelles
  • Mode d'emploi

Si vous recherchez un capteur de puissance pour votre vélo de course, le Favero Assioma DUO capteur de puissance est fait pour vous. Bien sûr, d'autres fabricants de wattmètres à pédales ont également des produits attrayants dans leur assortiment, si vous n'êtes pas sûr quel capteur de puissance vous devriez choisir. Il s'agit par exemple de Favero, Garmin ou Powertap. Dans notre powermeter24 capteur de puissanceshop vous trouverez tous les fabricants de capteurs de puissance.

Liens supplémentaires vers "Favero Assioma DUO"
Lire, écr. et débatt. des analyses…plus
Évaluations de clients pour "Favero Assioma DUO"
9 juil. 2019

Top Produkt. Schnelle Express Lieferung und einfache Montage. Preislich auch ok :)

Die Installation vom Favero Assioma DUO hat keine 2 Minuten gedauert und auch das Verbinden mit meinem Wahoo Radcomputer war kein Problem. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Bestellung!

25 avr. 2019

Facile da montare , preciso nella misurazione

Oltre che essere più che soddisfatto della tempistica di consegna e sostegno all'acquisto, gli assioma duo sono davvero fantastici!! Facilissimo il montaggio e settaggio!! Il mio Garmin edge 1000 li ha subito rilevati per cui nessun problema nella fase di assemblaggio. Da allora ho fatto più di 2500 km tra salite e tratti in piano, in condizioni sia di bel tempo che pioggia, mai avuto problemi: mai un'interruzione o impallamento!! Per cui consiglio a chiunque l'acquisto!!

3 avr. 2019

Favero Assioma Duo - perfect

The pedals are easy to install, and the app also makes commissioning easy.
Charging the pedals with the magnetic clips is very good. The battery life is very good - much better than at my Stages power meter.

The telephone consultation in advance was great. I can recommend the pedals to anyone who wants to improve their performance.

powermeter24 has a longer delivery time, but excellent support and far away the best prices.

28 mars 2019

Estoy muy contento

El Assioma es un buen medidor de potencia de pedal. La instalación es muy fácil.

26 mars 2019

Top - Daumen hoch - super Support

Ich hatte eine Weile überlegt, welchen Powermeter ich mir holen sollte. Haben dann BlackFriday bei dem Spitzenpreis zugeschlagen.
Lieferung dauerte etwas länger. Das lag wohl an der enormen Nachfrage. Auch beim Hersteller selbst hatte es wohl nach BlackFriday einige Verzögerungen gegeben.

Ich bin jetzt im Winter viel auf der Rolle mit den Assioma gefahren und war begeistert, wie gut man die Leistung dann steuern kann.

Bei den ersten Fahrten draussen dachte ich zuerst, dass die Favero Assioma defekt sind, da die Leistung ziemlich geschwankt hat. Aber das lag nur an meiner "ungleichmässigen Fahrweise". Ich hatte beim Powermeetr24 Support nachgefragt und man hat mir das sehr gut erklärt und mir zudem noch einige Trainingstipps gegeben.

Ich glaube das ist ein großer Unterschied zu vielen anderen Online-Shops. Die verkaufen hier nur Powermeter und haben auch richtig Ahnung davon.

Danke für den guten Support.

25 mars 2019

Meine Erfahrungen nach einem Jahr Favero Assioma

Produktbewertungen direkt nach dem Kauf sind immer schwierig. Sie beziehen sich ja eigentlich nur auf die Kaufabwicklung und nicht auf das Produkt selber. Daher möchte ich meinen Erfahrungen nach fast einem Jahr intensiver Nutzung mit Euch teilen.

Zuerst möchte ich darauf hinweisen, dass ich ein Hobby-Radfahrer bin. Ich habe die gesamte Ausrüstung selbst bezahlt. Daher ist man ja auch manchmal sicher etwas kritischer.

Ich bin im letzten Jahr ca. 6500km mit den Favero Assioma gefahren. Sie haben mich nie enttäuscht, nie Output-Probleme oder niedrige/hohe Werte der Leistung gehabt. Die Batterielaufzeit hat für mich immer gepasst. Da gab es bei mir nie Probleme.

Die mechanische Qualität ist aus meiner Sicht auch sehr gut. Die Lager laufen auch nach einem Jahr noch immer sehr weich und ohne ein kratzen. Auch haben die Lager kein Spiel bekommen. Jetzt bin ich mit knapp 70kg auch nicht der schwerste Fahrer und ich fahre auch nicht so viel bei schlechtem Wetter. Da man die Ersatzteile aber ja alle Austauschen kann sehe ich hier auch wirklich keine Probleme.

Die runden Sender hatten mich zuerst beim Auspacken gestört. Ich muss aber sagen, dass man sie - wenn man die Pedale einmal am Rad montiert hat - kaum noch sieht. Probleme, dass die Sender an die Schuhe kommen hatte ich nie. Soweit ich es gelesen haben, war das aber auch ein Problem beim Vorgänger bePRO und bei dem Favero Assioma wurde das schon optimiert. Bei meinen Sidi Schuhen gab es auf jeden Fall keine Probleme.

Die Pedal- Platten sind meiner Auffassung nach etwas empfindlicher als die Original Look Platten. Ich hatte daher auch einmal kurz Original Look Platten verbaut. Das funktioniert zwar, aber das Ein- und Ausklicken ist dann nicht so sauber wie mit den Favero Cleats. Daher bin ich wieder auf die Favero Cleats umgestiegen.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der Leistungsmessung und Zuverlässigkeit des Favero Assioma Duo. Ich würde mir auch nach einem derzeit keinen anderen Powermeter kaufen. Von mir eine klare Empfehlung.

23 mars 2019

Favero Assioma Duo

Die Pedale sind einfach zu montieren, zusätzlich ist die Inbetriebnahme über die App einfach gehalten. Allerdings muss man seine Email-Adresse angeben.
Die Pedale aufladen mit den magnetischen Clips ist sehr gut. Die Akkulaufzeit ist gut.

Die telefonische Beratung vorab war super. Ich kann die Pedale jedem empfehlen der seine Leistung verbessern möchte.

22 mars 2019

Favero Assioma - sehr gut

Der Favero Assioma ist wirklich top. Leicht zu installieren und funktioniert ohne Probleme.

Das Aufladen mit dem Magnet Stecker ist auch gut. Dann reißt man sich zumindest nicht das Rad um, wenn man dann doch mal ans Kabel kommt.

Lieferzeit war wie angekündigt etwas länger. Dafür war der Preis unschlagbar. Wenn ihr es eilig habt, dann vielleicht vorher Lieferzeit abklären.

20 mars 2019

Favero Assioma - top

Da es mein erster Powermeter werden sollte war ich etwas unsicher. Daher wollte ich vorher anrufen und mich beraten lassen. Allerdings kann man bei powermeter24 nicht mehr direkt anrufen, was mich zuerst etwas genervt hatte.

Aber nachdem ich eine Anfrage mit der Bitte um Rückruf gestellt hatte, wurde ich innerhalb von wenigen Stunden zurückgerufen und super beraten. Das System ist doch gar nicht so schlecht, da man dann immer einen top informierten am Telefon hat, der dann auch für die Beratung Zeit mit bringt. Im Nachhinein muss ich sagen, dass das top war.

Nach Schilderung meiner Wünsche hatte ich mich dann schnell auf den Favero Assioma festgelegt. Die Zuverlässigkeit in Verbindung mit dem günstigen Preis hatte mich überzeugt.

Die Montage war wirklich super einfach und schnell. Direkt auf der ersten Trainingsfahrt hat alles super funktioniert. Jetzt muss ich mal ein bisschen mit dem System testen und Erfahrungen sammeln.

Danke noch mal für die gute Beratung.

20 mars 2019

Einer der besten Pedal Powermeter

Ich nutze schon seit vielen Jahren Powermeter in meinem Training. Bei den meisten Powermetern hat es mich immer gestört, dass diese aufwändig zu montieren und kalibrieren sind.

Ich nutze die Zeit lieber auf dem Rad zum Training als an dem System zu kalibrieren. Auch war es mir wichtig, dass der Powermeter leicht auf ein anderes Rad zu montieren ist,

Ich hatte bereits den Vorgänger - den Faver bePRO - und war von der Zuverlässigkeit und Messgenauigkeit schon sehr zufrieden. Aber die Montage mit den Aufklebern war mir viel zu umständlich.

Bei Assioma war ich daher zuerst skeptisch.

Aber er ist wirklich sehr schnell und einfach zu montieren. Ich habe das System jetzt schon seit gut 6 Monaten am Bike und bin wirklich rundum zu.

Die Lieferung war nicht die schnellste, aber der Preis war unschlagbar. Und der Support war auch bei kleineren Problemen (ich hatte zuerst übersehen, dass man den Assioma über das Smarthone aktivieren muss) super schnell und freundlich.

Alles in allem für mich 5 Sterne.

28 févr. 2019

Alles Super!

Einfache Montage - auch die Lieferung war schnell.

8 févr. 2019

Bin absolut zufrieden!

Die Favero Assioma DUO wurden mir relativ zügig geliefert. Sie sind wesentlicher einfacher zu installieren als das Vorgängermodell. Die Leistungsdaten liegen auf dem Niveau meines alten Bepro Systems, die Ihren Dienst konstant ohne Probleme verrichtet haben. Wünsche jedem Assioma Besitzer viel Spass mit den Pedalen.

7 févr. 2019

Everything's fine

Very easy installation. Delivery from Powermeter24.com also came quite fast ...

23 janv. 2019

Facile da installare e poco costoso

Grazie mille per la consegna veloce. Proverò i pedali e farò presto rapporto.

17 janv. 2019

Favero Assioma DUO

Meine Vector II Pedale haben leider den Geist aufgegeben, somit musste ein neuer Powermeter beschafft werden, da der Schaden leider Irreparabel war :(
Nach intensiver Recherche und Beratung bin ich auf den Favero Assioma DUO bekommen.

Die Favero Assioma Duo begleiten mich bereits seit einigen Monaten auf diversen Touren und Zuhause auf dem Indoortrainer. Die einfache Montage sowie die genauen Wattwerte überzeugen auf ganzer Linie. Die Favero Assioma DUO kosten weniger als vergleichbare Modelle, sind einfach zu warten und Made In Italy! Was will man mehr?!

Somit stellt sich mir auch die Frage, was teurere Powermeter an Vorteilen oder Mehrwert bringen?! Danke Favero :)

11 janv. 2019

Assioma DUO are a top power meter

I just received them, after 3 pairs of Vector 3 declared faulty by Garmin and sent back. They are precise, the battery charger slick and the data looks perfect. If I have to compare them with Garmin it's heaven vs hell. And they are cheaper. I just wish I had not thrown the money away for the Vector 3 in the first place. Only one issue with the delivery of Powermeter24: they said the pedal were available and I received them 4 weeks later. You guys can do better than this...

30 nov. 2018

Awesome power meter!

I love my Assioma DUO and I am very happy about them. They are still running on the first charge. The power readings are very consistent Awesome power meter!

29 nov. 2018

Sehr zufrieden

31 oct. 2018

Top!

Ich möchte bei dieser Gelegenheit noch ein großes Lob an den Kundenservice aussprechen. Wirklich sehr gute, unkomplizierte und flexible Beratung und Bearbeitung. Ich habe nun nach kleinen Startschwierigkeiten viel Spass mit meinem Favero Assioma Powermeter

5 oct. 2018

Auspacken, einrichten & fahren

Vielen Dank für die gute Beratung und die schnelle Lieferung

4 oct. 2018

Plug and Play

Alles super einfach und präzise. Sehr einfache Nutzung im Wechsel an zwei Bikes.

13 sept. 2018

Bester Preis im Netz, habe heute sofort zugeschlagen :)

11 sept. 2018

Easy to set up, easy to maintain, transferable in seconds, very light

The style and function are top notch. I'm very impressed with the Favero Assioma power meter. The pedals can be fitted with any 8mm hex tool and are just plug and go.

Factoring in value, accuracy and usability, I'd say it is the best pedal power meter you can buy at the moment!

10 août 2018

Favero Assioma

Alles gut!

9 août 2018

Danke für die gute Beratung

Ich wollte zuerst ein anderes Gerät kaufen, habe mich dann telefonisch beraten lassen und den Assioma UNO Leistungsmesser gewählt. Ich kann diese Pedale jedem empfehlen.

30 juil. 2018

Ich bin sehr zufrieden

Ich bin sehr zufrieden mit meinem Favero Assioma DUO Powermeter.
Die Montage und die Bedienung ist einfach, er funktioniert akkurat und zuverlässig.
Danke für die gute Beratung und die zügige Lieferung.

20 juil. 2018

The Favero Assioma DUO is a great power meter

It does what it should and is very easy to install

15 août 2017

Top Powermeter. Einfach zu montieren.

Hatte bereits vorher einen Stages Powermeter. Habe mich dann jetzt für ein beidseitiges System entschieden, da ich mit der einseitigen Messung des Stages immer einige Abweichungen hatte (mein linkes Bein ist etwas schwächer). Der Favero Assioma Powermeter ist sehr leicht zu installieren. Aufkleber, etc.. werden nicht mehr benötigt und die normalen Look Keo Pedalplatten passen auch.

Écrire une évaluation
Les évaluations sont publiées après vérification.
Veuillez saisir la série de nombres dans le champ de texte suivant.

Les champs suivis d'un * sont des champs obligatoires.

Favero? Was ist das denn? Noch nie gehört. Das sind die übereinstimmenden Reaktionen auf die...plus
Examen pour "Favero Assioma DUO"

Favero? Was ist das denn? Noch nie gehört. Das sind die übereinstimmenden Reaktionen auf die Veröffentlichung des bePro Powermeters vor einigen Jahren. Doch der bePro war ein voller Erfolg, einzig mit der Montage hatte er ein paar Schwierigkeiten. Inzwischen hat das Unternehmen aus Italien seinen zweiten Powermeter auf den Markt gebracht, den Favero Assioma Duo, der sich vor den bekannten Mitbewerber, wie dem Garmin Vector 3 oder dem Powertap P2 auf gar keinen Fall verstecken muss, denn Favero präsentiert mit dem Assioma zwei neue Pedalpowermeter, die mit höchster Genauigkeit messen und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen!

Erster Eindruck

Die Verpackung wirkt auf den ersten Blick sehr hochwertig. Wenn man den Karton dann öffnet, liegen dort erstmal nur die beiden Powermeter Pedale. Unter dieser Abdeckung befindet sich dann das Zubehör. Hierzu gehören im Detail, ein Ladegerät mit Aufsätzen für die länderspezifischen Steckdosen, zwei Kabel mit Magnetsteckern, rote Pedalplatten sowie ein 8mm Inbusschlüssel. Außerdem ist eine Bedienungsanleitung in verschiedenen Sprachen beigelegt.

Favero-2

Was einem zuerst ins Auge sticht ist jedoch, dass die Sensoren nicht so schön verbaut wurden, wie bei der Konkurrenz. Die Sensoren sind aber im Vergleich zum bePro deutlich kleiner geworden. Damit wurde das Aufsetzen der Sohle am Pedalkörper für fast alle gängigen 3-Loch Rennrad-Sohlen behoben. Wenn es trotzdem zu einer Berührung zwischen den Sensoren und den Schuhsohlen kommen sollte, bietet Favero zusätzliche Cleat Shims an. Das sind 2mm dicke Kunststoff Platten, die zwischen den Schuh und die Pedalplatte kommen, ähnlich wie eine Unterlegscheibe. Der Abstand der Pedalplatten zu deinem Schuh wird dadurch um 2mm vergrößert und es sollte nicht mehr zu Konflikten mit dem Sender des Favero Assioma kommen.

Im montierten Zustand sind die Sensoren wesentlich unauffälliger als gedacht und fallen kaum noch bis gar nicht mehr auf. Die Favero Pedalpowermeter wirken elegant und sehen sehr gut aus. Vor allem im Vergleich zu den recht klobigen PowerTap P1 und P2 fällt auf, dass das noch lange keine Selbstverständlichkeit ist.

Leichter Powermeter - und ein Toppedal! 

Wenn man die Pedale zum ersten mal in der Hand hält, fällt einem erstmal genau eine Sache auf. Die Pedale wiegen sehr wenig. 149,5 Gramm pro Pedal, um genau zu sein. Das entspricht einem Zusatzgewicht von lediglich 35,5 Gramm pro Pedal im Vergleich einem Shimano Dura Ace PD-R 9100, in dem dann aber auch keine Messsensoren verbaut sind. Auch die Lager der Favero Assioma Duo Pedale laufen sehr gut. Das gefällt uns!

Favero-3

Montage des Assioma Duo

Die Installation des Vorgängers mit den Positionierungsaufklebern, an denen der Pedalkörper ausgerichtet werden musste, war aufwändig. Bei dem neuen Favero Assioma Powermeter entfällt dieses Ausrichten und damit ist es ein richtiges Plug & Play-System. Außerdem fällt die Kontermutter weg. Auch das ist aus unserer Sicht ein großer Vorteil, da die unsachgemäße Montage der Kontermutter beim bePRO schnell zu Schäden führen konnte. Hier hat Favero alles richtig gemacht. Bei dem neuen Favero Assioma Powermeter wurden die wenigen Schwachpunkte des bePRO komplett beseitigt. Die Pedale müssen einfach nur noch mit einem 8er Innensechskantschlüssel fest geschraubt werden und schon kann die erste Testrunde losgehen. Durch dieses neue System kann man dann auch ganz einfach zwischen verschiedenen Rädern wechseln.

Kalibrierung und alltägliche Nutzung

Vor der ersten Testfahrt, muss man die Pedale über die Assioma App registrieren. Dies dauert jedoch lediglich wenigen Minuten und wenn man schonmal dabei ist, kann man auch noch die Kurbellänge einrichten und die aktuellste Firmware aufspielen. Favero gibt an, dass man mit dem neuesten Update eine Genauigkeit von +-1% erreicht. Es ist zwar zu empfehlen, vor jeder Fahrt einen Zero-Offset durchzuführen, die Pedalen führen jedoch auch selbstständig einen automatischen Temperaturausgleich durch.

Favero-5

Viele Radcomputer und Multisportuhren, wie zum Beispiel die Modelle von Garmin, bieten automatisches Kalibrieren an. Dabei wird sobald der Powermeter durch eine Kurbelumdrehung eingeschaltet wird und sich mit dem Radcomputer verbindet abgefragt ob man jetzt Kalibrieren möchte. Jetzt muss man sich nur noch aus den Pedalen ausklicken. Die Zero-Offset Kalibrierung dauert dann nur wenige Sekunden. Auf diese Art und Weise spart man sich den lästigen Weg durch das Einstellungsmenü und erhält mit dem Favero Assioma Duo Pedalpowermeter immer die genausten Messwerte.

Aussehen und Zuverlässigkeit

Während der Fahrt bemerkt man mit den Faveros keinen Unterschied zu jedem anderen Klickpedal. Die einstellbare Auslösehärte bietet die Möglichkeit die Pedale den eigenen Vorlieben anzupassen. Mit dem Assioma Powermeter werden rote Cleats (Pedalplatten) mitgeliefert. Diese bieten einen Float von 6°, was für die meisten Fahrer genau richtig ist. Man kann jedoch auch schwarze Cleats nachrüsten. Diese bieten keine Bewegungsfreiheit im Pedal. Das heißt man ist noch fester mit Rad verbunden. Des Weiteren gibt es noch Look Kéo Schuhplatten, die ebenfalls mit den Faveros kompatibel sind und einen Float von wahlweise 4,5° oder 9° bieten. So findest du immer das richtige Setup für dich!

 

Wir haben den Favero Assioma Duo mit den roten Pedalplatten getestet und waren damit sehr zufrieden. Man ist ausreichend fest mit dem Pedal verbunden und es wird gleichzeitig ein guter Grad an Bewegungsfreiheit geboten. Zudem ist dies für die Knie deutlich schonender und damit unsere klare Empfehlung.

Datenmenge

Außer der beidseitigen Messung der aktuellen Leistung in Watt messen die Pedale noch die aktuelle die Links-Rechts-Balance, die Trittfrequenz, deine Drehmomenteffizienz, sowie den Rundtritt. Während meiner Tests habe ich diese Werte mit unterschiedlichsten Radcomputern empfangen, vom GPS-Computer bis hin zur Multisport-Uhr. Die Übertagung war dabei stets stabile und zuverlässig. Die Datenübertragung geschieht dabei über Bluetooth Smart und ANT+. Somit kann jegliches Empfangsgerät mit den Favero Assioma Pedalen verbunden werden.

Favero-7

Der Favero Assioma Duo - zuverlässig und konstante Wattwerte

Im Verlauf eines langfristigen Tests konnten wir weder Aussetzer noch unrealistische Werte verzeichnen. Das ist bei einigen Powermetern noch lange nicht Standard und stellt uns daher sehr zufrieden. Während unseres Tests konnten wir auch feststellen, dass die angegebene Akkulaufzeit von 50 Stunden nicht übertrieben ist. Dank der praktischen Magnetstecker geschieht das Laden aber ohnehin sehr einfach. Wenn die Pedale dann einmal an den Strom angeschlossen werden müssen, melden sie sich 8 Stunden vorab per Warnsignal. Somit kannst du dir immer sicher sein, dass der Akku noch stark genug für die nächste Trainingseinheit ist. Das Ladegerät des Favero Assioma Duo kommt praktischerweise gleich mit zwei USB-Ports. So können beide Pedale simultan geladen werden.Favero Assioma Duo Pedale haben eine klare Kaufempfehlung verdient. Sie bieten nicht nur sehr konstante, sondern auch sehr genaue Messwerte. Optisch kann das System überzeugen, vor allem im montierten Zustand ist Sensortechnik unauffälliger als gedacht. Auch als Plug&Play System zeigt der Favero Assioma Duo seine Stärken. Die Montage geht ausgesprochen schnell und erlaubt so die Verwendung eines Powermeter an verschiedenen Rädern. Das scheint uns auch eine interessante Lösung für Kurztrainingslager zu sein, da man jetzt mit Schuhen, Helm und dem Pedalpowermeter am Leihbike alles hat was das Herz begehrt.

Mit einem Listenpreis von nur 695,-€ hat der Pedalpowermeter aus Italien ein starkes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Derniers articles consultés