Medidor de potencia PowerTap P1

¡Este artículo no está disponible actualmente!
825,00 €

Precios incl. IVA legal más gastos de envío

Hora de entrega 2-10 Días hábiles

  • 1508-POT-0049
Los mejores precios
Protección al consumidor
Compra segura a través de SSL
Protección de Datos
  Es como meter los pies en dos pequeños detectores de mentiras. Estos no son pedales...más
Información del producto "Medidor de potencia PowerTap P1"
Video

 

Es como meter los pies en dos pequeños detectores de mentiras.

Estos no son pedales "normales". El sistema Cycleops PowerTap P1 medidor de potencia es inteligente e impresiona por la probada precisión y fiabilidad de la serie de modelos PowerTap. El medidor de potencia P1 es un medidor de potencia de pedal donde la técnica de medición está integrada en ambos pedales. El Cycleops PowerTap P1 es un sistema de medición de rendimiento de dos vías que mide el rendimiento del atleta para ambas piernas por separado en los pedales derecho e izquierdo. Como el PowerTap P1 se mide en ambos lados, se puede emitir una balanza derecha-izquierda. El piloto ve los valores medidos por el P1 PowerTap en el ordenador de su bicicleta durante la carrera y, por lo tanto, puede entrenar de forma específica. El medidor de potencia P1 PowerTap puede atornillarse fácil y rápidamente a cualquier manivela con una llave Allen y no requiere calibración o similar. A diferencia del pedal Garmin Vector, el Cycleops PowerTap P1 funciona según el principio plug and play, simplemente montar, conectar y conducir.

El Cycleops PowerTab P1 es compatible con ANT+ y Bluetooth SMART, por lo que es compatible con una amplia gama de ordenadores para bicicleta y otros dispositivos móviles. Además, la técnica de medición independiente abre un nuevo mundo de entrenamiento para aprovechar al máximo sus límites de rendimiento. Además de la potencia total, también puede visualizar otros valores, como la distribución de potencia durante la conducción. Los dos sensores de temperatura ajustan automáticamente la temperatura a las diferentes condiciones meteorológicas, gracias a la avanzada electrónica de los pedales. El PowerTap P1 es alimentado por una pila AAA por pedal. La duración de la batería es de unas 60 horas y sólo se pueden utilizar baterías de litio.

Con el medidor de potencia P1 PowerTap, la dureza de liberación de las calas puede ajustarse entre 6 y 20Nm. El PowerTap P1 también contiene un juego de calas de flotación de 6°. Las actualizaciones del firmware del Cycleop PowerTap P1 son posibles a través de Bluetooth y de la aplicación.

El medidor de potencia Cycleops PowerTap P1 es fácil de usar alternativamente en diferentes bicicletas o en bicicletas de interior.

Datos técnicos:

  • Punto de medición: Izquierda y derecha - medición en ambos lados
  • Precisión de medición: +/- 1,5%.
  • Peso: 398 g
  • Altura total: 14mm
  • Centro del pedal: 53mm (medido desde la manivela)
  • Ángulo: 25,5° (basado en la longitud del brazo del cigüeñal de 175 mm, factor Q de 147 mm, distancia del eje de pedalier de 75 mm al suelo)
  • Taco: rojo 6° Flotador (Look Keo)
  • Dureza de la cala de liberación: Ajustable 6-20 Nm
  • Conexión: ANT+ y Bluetooth SMART
  • Actualizaciones de firmware: por aire
  • Batería: 1x AAA por pedal (sólo baterías de litio)
  • Tiempo de funcionamiento: 60 horas
  • Peso máx. del conductor: sin límite
Enlaces de continuación a "Medidor de potencia PowerTap P1"
Leer, escribir y debatir reseñas...más
Valoraciones de clientes para "Medidor de potencia PowerTap P1"
20/7/2018

Bin zufrieden mit dem Kauf bei Powermeter24.com

Der PowerTap P1 tut was er soll und ist ganz einfach zu montieren. Danke für die tolle Beratung!

5/6/2017

Unzufrieden und deutlich mehr erwartet.

Normalerweise schreibe ich keine Bewertungen, aber da mich powermeter24 per Mail daran erinnert hat den gekauften Artikel zu bewerten, mache ich mir jetzt die Mühe dies zu tun.

1199.- für Pedale sind ein stolzer Preis, dies leistet man sich nicht jeden Tag (zumindest ich nicht). Nach toller Beratung im Chat habe ich mich am 03.04.2017 dazu entschlossen mir die Powertap P1 zu bestellen.
10 Tage später wurde ich über den Versand der Pedale informiert und da Ostern den Postversand etwas bremsten, genoss ich meine erste Fahrt am 19. April 2017.
Nach nicht mal drei Wochen und etwas mehr als 14 Training Fahrten zeigte mir mein Garmin Edge 1000 Werte an mit denen ich vermutlich locker ein Vertag als Profi hätte ergattern können. Meine FTP steigerte sich von 251 Watt auf unglaubliche 684 Watt. Trotz neuen Batterien, dutzende male neu Kalibiert und neu verbunden mit dem Garmin blieben die Werte im Fantasiebereich. Da meine links/rechts Verteilung von anfänglichen 49% / 51% auf etwa 78% / 21% verschlechterte habe ich gewusst das das rechte Pedal sich immer wieder Pausen gönnt und keine Daten liefet. Nach einer Woche Mailsupport hatte ich keine Lust mehr mich zu ärgern und schickte die Pedale in der Woche 21 wieder zurück. Mein Frust ist jetzt natürlich riesengross, da ich jetzt wieder 4 Wochen warten darf, meinen Radurlaub ohne Wattmettung gemacht habe und 2 drittel der Radsaison vorbei sein wird bis ich die Pedale wieder habe. So habe ich mir das wirklich nicht vorgestellt.
Mein Fazit:
+ Die Montage ist supereinfach
+ Kopplung klappt mit dem Garmin wunderbar
+ Batteriewechsel supereinfach

-- Nach drei Wochen schon wieder zurück
-- einbeiniges Treten mit Anzeige auf dem Radcomputer ging bei mir nicht
-- Die Pedale sind relativ hoch gebaut
-- Das Vertrauen in die Messtechnik ist massiv gesunken.

19/5/2017

super

Tadellos, einfach zu montieren und problemlos in der Anwendung

8/3/2017

Top Qualität, einfachste Montage, zuverlässig

Ich habe die Pedalen gekauft weil ich PowerTap schon kannte. Bin lange die Nabe gefahren bzw. fahre sie auch noch heute.
Die Montage ist supereinfach, dranschrauben, koppeln und loslegen.
Ich benutze die empfohlenen Lithium-Batterien, die angegebenen 60 Stunden kommen hin.
Die Pedalen funktionieren super, die Werte passen auch. Updates funktionieren über die App, einfach und schnell. Ich bin rundum zufrieden.
Sehr zu empfehlen!

13/2/2017

Anbauen und losfahren...

Nachdem ich mit den bePro nicht zurecht kam, die Vector 2 wegen zu geringem Kettenabstand nicht passten, habe ich mir zu Weihnachten 2016 die P1 gegönnt. Kurz: Die beste Entscheidung! Hätte ich die nur schon im letzten Jahr gekauft. Ausgepackt, Batterien rein und an die Kurbel geschraubt. Ein paar mal gekurbelt, mit dem Garmin verbunden, kurz auf Kalibrieren gedrückt und losgefahren. Da mein Renner in der Rolle steht, wechsle ich zwischen dem und dem Winterrad - je nach Wetter. Bisher keine Ausfälle, keine Peaks, kein Trouble. Nach 71 Std. waren die Batterien leer, 60 wurden versprochen. Allerdings kam der Wechsel von "Gut" bis zum Ausfall der Anzeige ohne Ankündigung. Ich werde mir wohl Eneloops holen und dann einfach monatlich wechseln. Ich kann die P1 nur empfehlen.

Ach ja, einen kleinen "Nerver" gibt es dann doch - ich komme etwas schwerer ins Pedal rein (mit verschiedenen Cleats, auch den Originalen). Bei den Keos ging es ratz fatz und nun braucht es eine Gedenksekunde. Aber das wars dann auch schon.

18/9/2016

Einfachste Montage, wie h...

Einfachste Montage, wie herkömmliche Pedale, ohne besondere Justierungen. Anwendung problemlos; Vergleich anlässlich einer Leistungsmessung mit dortigem Referenzgerät zeigt keine besonderen Abweichungen. Fahre mit Schuhplatten von Look Keo ohne Probleme. Nutze Pedale auch im Studio; musste aber zum Anschrauben (nur mit Inbus, kein Sechskant für Maulschlüssel vorhanden) kurzen Inbus auf Flachstahl anschweißen lassen um zwischen Bikeverkleidung und Kurbelrückseite zu kommen.

11/11/2015

super Teil ....

Ich fahre die P1-Pedale jetzt seit ca. 4.000 km. Bisher habe ich den Kauf nicht bereut.

Im Einzelnen: "Blind" gekauft aufs neue RR - lediglich der Bericht von DCrainmaker diente als Anhalt.
Montage: einfach dranschrauben wie normale Pedale. Fahre derzeitig die Pedale mit Look Keo - funktioniert bisher problemlos. Batterien halten bei mir ca. 40 - 45 Stunden - dann kommt die Warnung: "niedriger Batteriestand". Wahrscheinlich könnte man noch weiterfahren - ich setze dann jedoch neue Batterien ein. Wahrscheinlich komme ich deshalb (und weil ich billigst-Batterien verwende) nicht auf die 60 Stunden.
Ich fahre die Pedale in Kombination mit einem Edge 520. Bisher hatte ich 8 x "Powerspikes" (max. Wattwerte bis ca. 50.000 Watt). Ärgerlich - aber mit "Golden Cheetah" konnten die Fahrten nachbearbeitet werden und diese "Spikes" ausgemerzt werden.
Letzten Freitag habe ich dann das Update auf die Pedale installiert - bisher (knapp 500 km) sind keine Spikes aufgetreten. Problem: Derzeitig lässt sich das Update nur mit einer App installieren, die auf Apple-Geräten läuft. Ich musste deshalb einen Bekannten bitten, sein I-Pad zur Verfügung zu stellen. War dann aber problemlos zu installieren.

Fazit: Ich habe es bisher nicht bereut, mich für dieses System entschieden zu haben. Nach derzeitigem Stand würde ich es wieder tun ....

3/9/2015

Guter Pedalpowermeter, schnell montiert und sehr genau

War zuerst etwas skeptisch ein ganz neues Produkt zu bestellen, da noch kaum Testberichte verfügbar sind. Sehr einfach zu montieren und genaue Leistungswerte. Habe es mit meinem SRM abgeglichen und die Powertap P1 Pedale liefern sehr gute Messwerte.

Escribir valoración
Las valoraciones se desbloquearán tras su comprobación.
Introduzca la secuencia de cifras en el campo de texto siguiente

Los campos marcados con un * son obligatorios.

Últimos vistos