Garmin Vector 3

799,00 € 999,99 € 999,99 € (20,1% Guardado)

Precios incl. IVA legal más gastos de envío

Hora de entrega 2-10 Días hábiles

  • PM24-17-10460
Los mejores precios
Protección al consumidor
Compra segura a través de SSL
Protección de Datos
El Garmin Vector 3 está aquí. Si está buscando un medidor de potencia que le ayude de forma...más
Información del producto "Garmin Vector 3"

El Garmin Vector 3 está aquí. Si está buscando un medidor de potencia que le ayude de forma fiable en sus entrenamientos y competiciones para controlar y evaluar su rendimiento, ha llegado al lugar adecuado. La empresa Garmin lanza después del Garmin Vector 2 con el sistema de pedal de medición Garmin Vector 3 vatios un producto en el mercado, que ahora se encuentra en la tercera generación y se han eliminado los errores y problemas conocidos de las dos primeras generaciones.

El medidor de potencia en sí es un sistema Plug&Play absoluto y se instala como cualquier otro pedal. Ya no necesita sensores adicionales para atornillar al eje del pedal y puede cambiar rápidamente los pedales de un lado a otro entre las diferentes bicicletas. Los valores más importantes que puede tomar de la medición de potencia Garmin son la potencia total, la distribución de potencia (izquierda/derecha), la cadencia y la Dinámica Ciclista. Con otros medidores de potencia, que funcionan con una batería en el pedal, el problema es que o bien el pedal es muy alto o bien el espacio libre en la curva se ve afectado. No es así en el Garmin Vector medidor de potencia. La batería desaparece en el eje del pedal y no cambia la simetría del pedal de ninguna manera. El diseño ergonómico del medidor de potencia le ofrece suficiente espacio en cada curva. También se mantiene simple la actualización del firmware, que se puede realizar fácilmente usando la función Bluetooth Smart. El Garmin Vector 3 es el medidor de potencia ideal para ciclistas y triatletas que quieren medir su rendimiento en diferentes motos. El diseño del Garmin Vector 3 es bastante simple y noble. El diseño en negro/plata también juega en las cartas de los atletas que prestan atención a la estética exacta de su bicicleta.

Posibilidades de montaje y de conexión con los dispositivos finales

El montaje del medidor de potencia Garmin Vector 3 puede compararse a un simple cambio de pedal. En comparación con sus predecesores, no se necesitan herramientas o accesorios especiales como vainas o pegatinas de alineación para atornillar el Garmin Vector 3 a la bicicleta. La instalación se mantiene sencilla. Su bicicleta debe estar bien sujeta y ya puede enroscar el pedal con la llave adecuada en la rosca prevista para el pedal de su manivela. Ahora el Garmin Vector 3 está montado y listo para su entrenamiento. Por lo tanto, no necesita ayuda de su mecánico o distribuidor de bicicletas. En realidad, la instalación es autoexplicativa. Sin embargo, la entrega también incluye instrucciones de montaje y funcionamiento. Si todavía tiene problemas con la instalación, nuestro equipo de soporte estará encantado de ayudarle.

El Garmin Vector 3 es muy fácil de usar y le da la posibilidad de elegir su dispositivo antes de comprar el medidor de potencia y no al revés. Así que no tiene que elegir el ordenador para bicicleta según los criterios del medidor de potencias. Conecte el medidor de potencia a través de la conexión ANT+ habitual para la medición de potencia, o seleccione la nueva opción de conexión Bluetooth. Ahora es posible la conexión a través de un smartphone o de un ordenador para bicicletas (iOS y Android). Sin embargo, si desea acceso ilimitado a todos los valores que el medidor de potencia Garmin Vector 3 puede emitir, necesitará un ordenador para bicicleta totalmente compatible Garmin Edge. Esto se debe al hecho de que el propio Garmin puede mostrar más valores y hacer que sean analizados por encima de Garmin Connect, que no puede ser mostrado en absoluto por otros fabricantes de medidores de potencia. Puede encontrar más información en los ordenadores para bicicletas Garmin.

 

Técnica de medición y batería

Los modelos anteriores Garmin Vector 3 requerían dos sensores externos montados en el eje del pedal. Estos sensores se han instalado ahora en el Garmin Vector 3 junto con la carcasa de la batería dentro del eje del pedal. Esto hace que el Garmin Vector 3, por un lado, sea más sencillo en su diseño, pero por otro, tiene la ventaja de que en caso de caída, el sensor está protegido dentro del cuerpo del pedal. Al medir en ambos pedales, puede visualizar sus valores de rendimiento de forma independiente tanto en el lado izquierdo como en el derecho. Esto le permitirá detectar posibles desequilibrios y optimizar su entrenamiento. Con el medidor de potencia de doble sensor Garmin usted obtiene sus datos para la medición de potencia, dinámica, cadencia, distribución de potencia y potencia total visualizados en tiempo real a través de ANT + o Bluetooth en su ordenador para bicicleta. Esto le ayuda a adaptar su entrenamiento exactamente a sus necesidades y objetivos. De este modo, su entrenamiento será mucho más eficaz gracias a la medición del rendimiento mutuo también en poco tiempo.

Como ya se ha mencionado, la batería se encuentra en el interior del pedal, así como en el equipo de medición. Las baterías son dos LR44 o SR44 (1,5 V) con una duración de batería de aprox. 120 horas. Como todas las demás instalaciones y ajustes del medidor de potencia Garmin Vector 3, el cambio de pila también es muy sencillo. Todo lo que tiene que hacer es abrir el compartimento de la batería con una llave Allen de 4 mm y extraer la batería vieja. A continuación, se inserta la nueva batería, observando la orientación correcta de los polos, y se cierra a mano la tapa de la batería con el anillo de sellado. A continuación, cierre la tapa de la batería con la llave Allen. La cerradura del compartimento de la batería es impermeable y resiste la lluvia con facilidad. La precisión de medición del Garmin Vector 3 es indicada por el fabricante como +/- 1% y la conexión al ordenador para bicicleta es muy estable y fiable. A pesar de la batería y de la tecnología de medición incorporada, el par de pedales pesa sólo 316 gramos, por lo que es 42 gramos más ligero que el modelo anterior Garmin Vector 2.

 

Garmin Vector 3 comprar

Además del Garmin Vector 3, un medidor de potencia de un solo lado - el Garmin Vector 3 S - también está disponible a partir del Garmin, que también puede ser actualizado a un medidor "completo" Garmin Vector 3 en un segundo paso.

¿Está pensando en comprar un medidor de potencia Garmin Vector 3 pero aún no tiene suficiente información? Entonces eche un vistazo a nuestro informe de prueba o a nuestra entrada en el blog sobre el tema Garmin Vector 3, por ejemplo. Allí encontrará más información que tal vez no haya tenido todavía y le convencerá de Garmin Vector 3 o quizás de otro medidor de potencia como PowerTap P2 o Favero Assioma DUO. Si esto no es suficiente para usted, también puede obtener asesoramiento personal de nuestro equipo de powermeter24 medidor de potênciashop en cualquier momento.

 

Datos técnicos

  • Tipo de batería: LR44/SR44 (4 unidades)
  • Duración de la batería: Hasta 120 horas
  • Peso: 316 g
  • Peso máximo del conductor: 105 kg
  • Precisión: +/- 1%.
  • Tipo de cornamusa: Keo
  • Factor Q: 53 o 55
  • Altura del mango: 11,5 mm
  • Espacio libre en la curva: 80,5 cm (31,7 pulgadas)
  • Fricción estática: 1,9
  • Calibración in situ
  • Dureza de liberación ajustable
  • Garmin Connect™
  • Punto de medición: Eje
  • Comunicación: ANT+® y Bluetooth®.

Volumen de suministro

  • Vector 3
  • Kit de montaje para tacos
  • Documentación
Enlaces de continuación a "Garmin Vector 3"
Leer, escribir y debatir reseñas...más
Valoraciones de clientes para "Garmin Vector 3"
28/6/2019

Mesure Séparée

Mesure-t-il la puissance des 2 pédales séparément ? J'ai lu là que c'était possible https://www.opentri.fr/capteurs-puissance-triathlon/, est-ce le cas sur ce modèle ? Lucas

28/3/2019

Auch der Support war bei der Wahl des richtigen Powermeters sehr hilfreich und immer freundlich

Die Vector Pedale sind super einfach zu montieren und funktionieren bisher einwandfrei.

7/3/2019

The right choice

Since I ride very spontaneously, I didn’t want a power meter that I have to prepare/charge before riding. The Vector 3 seamed to be the best choice concerning price-performance ratio, and the fact that it runs on batteries (that have a very pleasant runtime) is perfect to fit my needs.

7/3/2019

lange Wartezeit und nach Storno kein Geld zurück

Nach sehr langer Wartezeit wurde der Kauf storniert. Nun gibt es den Kaufbetrag nicht zurück.
Außer Emails mit guten Worten und Entschuldigungen ist nichts passiert.
Es kann einem nur noch mit anwaltlicher Hilfe geholfen werden.
Traurig, traurig.

22/2/2019

Ich habe die Garmin Pedale bekommen

Ich möchte mich trotz der längeren Wartezeit, bei Euch für die gute Kommunikation bedanken.

12/2/2019

Ihr habt einen tollen Shop und einen tollen Support

Ich habe meine bestellte Ware erhalten, vielen Dank dafür. Außergewöhnlich positiv war euer Support am Telefon!

8/2/2019

Die Vector 3 Pedale sind klasse!

Danke

7/2/2019

I'm very happy

As described in many tests and reviews really easy to install and great product. Easy configuration, high accuracy. Also the support directly from Powermeter24 works great. Good delivery at a very competitive price. I am very satisfied.

30/1/2019

Pas de livraison au bout de 7 semaines

Le délais annoncé sur le site de 10-20 jours n'est pas réaliste.
Commande passée et payée le 10/12/2018
Pas de livraison au 30/01/2019
Contact régulier avec le SAV (Dominik) mais aucun délai annoncé.
J'annule ma commande
J'attends maintenant le remboursement intégral

21/1/2019

Garmin Vector 3

Hab meine Vector Pedale samstags erhalten. Anmontiert und gleich eine ausgiebige Probefahrt gemacht. Funktioniert wie es soll mit meinem Wahoo Radcomputer, ohne böse Überraschungen, auch bei minus Temperaturen. Danke, dass die Lieferung noch geklappt hat!

13/9/2018

Garmin Vector Powermeter

Die Vector Pedale sind klasse. Super schnelle und einfache Installation, Bedienung und Einrichtung. Im Gebrauch nach bisher ca. 1000 km konnte ich noch nichts negatives feststellen, keine Abbrüche, die Leistungsdaten scheinen sehr solide zu sein. Wie gewohnt sehr gute Qualität von Garmin.

30/4/2018

vos delais de livraison sont faux . Il y a des commandes non livrés depuis plusieurs mois

11/3/2018

commande pour 2 .

Bonjour

Puis je bénéficier d'une réduction si je vous commande 2 coffrets ? (2x2 garmins)

Merci cordialement

Cédric bouchage

Escribir valoración
Las valoraciones se desbloquearán tras su comprobación.
Introduzca la secuencia de cifras en el campo de texto siguiente

Los campos marcados con un * son obligatorios.

Garmin neuester Powermeter der, Garmin Vector 3, bringt viele Neuerungen mit sich. Neben einer...más
Revisar para "Garmin Vector 3"

Garmin neuester Powermeter der, Garmin Vector 3, bringt viele Neuerungen mit sich. Neben einer neuen Bluetooth Smart Verbindung, wurde er unter anderem komplett selber von Garmin designed. Beim Garmin Vector 2 wurden die Pedale noch von Exustar hergestellt und dann von Garmin mit Sensoren verfeinert. Der Garmin Vector 3 hingegen ist komplett von Garmin entworfen und entwickelt. Das Ziel hierbei ist, sich als wichtigste Pedalmarke zu etablieren und dabei Unabhängigkeit von Drittanbietern zu erreichen.

Ein weiterer Vorteil der Eigenproduktion ist, dass die Messsensoren nun in dem Pedal sitzen und nicht als klobiger Klotz seitlich befestigt sind. Dies hebt den Garmin Vector 3 von der Konkurrenz ab und macht ihn zum saubersten und schmalsten Powermeter.

In dem Prozess der Neuentwicklung ist es Garmin nebenbei noch gelungen, 17 Gramm im Vergleich zum Vorgänger einzusparen, gleichzeitig aber das maximale Fahrergewicht von 90 kg auf 105 kg zu erhöhen. Nun aber zur Montage.

Einfach draufschrauben und los gehts!

Um den Garmin Vector 3 zu montieren muss man lediglich das Pedal zuerst mit der Hand dranschrauben und dann nochmal mit einem Pedalschlüssel (15mm) nachziehen. Dabei empfiehlt Garmin ein Drehmoment von 34 Nm - richtig stark festziehen also - aber nur so wird eine genaue Leistungsberechnung sichergestellt.

Diesen Prozess wiederholt man auf der anderen Seite, was insgesamt nicht länger als 60 Sekunden dauern sollte. Somit liefert Garmin ein echtes Plug&Play-Produkt. Die mitgelieferten Kleats sind Look Leo kompatibel, dass heißt dort hat man gar kein Problem. Als letztes muss man noch zwei LR44 Batterien in jedes Pedal einlegen, dies geht super einfach, und schon kann es losgehen. Der Garmin Vector 3 macht so einfach Spaß in der Handhabung und ist für uns das einfachste System in der Bedienung. Hierbei ist der Vorsprung nur ganz knapp gegenüber dem Assioma Powermeter, bei dem vor der ersten Benutzung eine Verbindung mit der App notwendig ist.

Man kann festhalten, dass der Garmin Vector 3 das perfekte Plug&Play System ist. Man hat wenig Aufwand mit der Montage und die gemessenen Werte enthalten nicht nur die Leistung und eine Links-Rechts Verteilung, sondern auch Cycling Dynamics.

In der Praxis haben wir die Montage ebenso einfach erfahren wie beschrieben.

Batterien und Laufzeit

Der Garmin Vector 3 wird mit insgesamt 4 LR44/SR44 Knopfzellen betrieben. Mit diesen hat er eine angegebene Laufzeit von 120 Stunden, das ist ein wenig schlechter als der Vorgänger, aber immer noch solide. Nach wie vor sind wir von der Laufzeit des Garmin Vector beeindruckt, da er immer noch der Marktführer unter den Pedalpowermetern ist. So Energieeffizient arbeitet im Segment pedalbasierter Powermeter sonst niemand. Nach unserer Testphase können wir bestätigen, die Garmin Vector 3 Batterielaufzeit des Garmin Vector 3 ist nach wie vor beeindruckend. Die Angabe ist realistisch. Je nach Umgebungstemperatur und verwendetem Batterietyp - LR44 bzw. SR44 - konnten wir Ergebnisse zwischen 110 Stunden (vielen kurze Fahrten bei kaltem Wetter) und auch 135 Stunden (lange Fahrten an warmen Sommertagen) erzielen.

Design

Der Garmin Vector 3 ist optisch der klare Vorreiter auf dem Powermetermarkt. Das System überrascht mit seiner Unauffälligkeit. Vorher musste man sich stets mit lästigen PedalPods herumschlagen. Diese waren sehr anfällig für Beschädigungen aller Art und ein Grund dafür das die Modelle Vector 1 und 2 eine zum Teil hohe Servicequote hatten. Diese Sendeeinheiten verbannt Garmin mit dem neuen Vector 3. Der neue Powermeter hat sowohl die Mess- als auch die Sendetechnik vollständig in den Pedalkörper integriert. Das ist erst durch das neue, eigenständige Pedaldesign möglich geworden, welches nebenbei sehr gelungen ist und uns gut gefällt. Die Konkurrenzmodelle von Favero und PowerTap haben entweder eine externe Sende- und Messeinheit (Assioma) oder sind für ein Rennradpedal sehr massiv und auch schwer.

Auch der Pedalkörper des neuen Garmin Powermeter hat eine verstellbare Auslösehärte.

Das Pedalsystem des Vector 3 ist vollkommen Look Kéo kompatibel. Im Lieferumfang sind rote Pedalplatten enthalten. Diese bieten dir eine Bewegungsfreiheit von 6° und sind damit unsrer Erfahrung nach weder zu locker, noch zu fest. Vermutlich ist das der Grund, warum sie so weit verbreitet sind. Wenn du eine andere Konfiguration bevorzugst, erhältst du auch schwarze Cleats mit 0° Bewegungsfreiheit oder du nutzt Original Look Cleats mit 4,5° oder 9° Bewegungsfreiheit. In unserem Test haben wir die Standard Cleats genutzt. Wir waren damit sehr zufrieden und können dir als Klickpedal- oder Look-Kéo-Einsteiger dieses Setup nur empfehlen.

Der Q-Faktor beim Garmin Vector 3 liegt normalerweise bei 53mm. Es werden allerdings 2mm breite Sparer mitgeliefert, um einen Q-Faktor auf 55mm zu erreichen. Das erschien uns im Test als nicht nötig, weshalb wir auf die Verwendung verzichtet haben.

Der neue Garmin Vector 3 fällt im montierten Zustand optisch nicht auf. Er sieht einfach wie ein normales Rennradpedal aus. Wir empfinden das als äußerst angenehm, da man so den sehr sportlich-eleganten Look der meisten Rennräder beibehält. 

Konnektivität

Der Garmin Vector 3 unterstützt sowohl ANT+, als auch Bluetooth Smart. Somit kann man ihn mit jeder beliebigen Headunit verbinden. Empfehlenswert ist es jedoch, den Powermeter über ANT+ mit den Radcomputern zu verbinden. So werden nicht nur die normalen Werte, wie Kraft und Trittfrequenz wiedergegeben, sondern auch die Cycling Dynamics. Man erhält also eine schiere Masse an Daten über jede Ausfahrt. Ein weiterer Vorteil des Garmin Vector 3 ist, dass, wenn man den Powermeter über Bluetooth Smart mit einem Endgerät verbinden will, beide Pedale als eine Einheit erfasst werden. Bei der Konkurrenz kann man jeweils nur ein Pedal mit dem Endgerät verbinden und verliert somit den Vorteil eines beidseitigen Systems.

Weiterhin kann man den Garmin Vector 3 mit der Garmin Connect Mobile App verbinden. So lädt der Powermeter über Bluetooth ganz einfach die neuesten Firmware Updates runter und man kann seine Kurbellänge einstellen.

Im Leistungstest haben wir überprüft wie sich der Garmin Vector 3 in der Verbindung mit verschiedenen Radcomputern verhält.

Leistungstest

Getestet haben wir den Garmin Vector 3 sowohl mit verschieden Garmin Edge Radcomputern, wie dem 520 oder dem 1030. Wie zu erwarten, haben uns die Garmin Headunits nur die die Leistung angezeigt, sondern auch passende Grafiken für die verschiedenen Cycling Dynamics Funktionen bereitgehalten. Wichtig war uns aber auch die Kompatibilität mit Multisportuhren wie der Forerunner 935 für Triathleten oder Drittanbieter-Geräten wie dem Wahoo Elemnt GPS zu testen. Wir haben in sämtlichen Kombinationen konstante Datensätze vom Garmin Vector 3 erhalten. Das war beim Vorgängermodell nicht selbstverständlich und wir freuen uns über diese Verbesserung.

Garmin gibt an, dass die Abweichungen der Genauigkeit bei maximal ±1% liegen. Diesen herausragenden Wert können wir so nur bestätigen. Die Werte waren sehr genau. Sowohl beim Test gegen den Benchmark Cyclus 2 Ergometer, als auch im Praxisvergleich mit weiteren Powermetern hat uns der Garmin Vector 3 Powermeter überzeugt. Wir sind sehr zufrieden mit der Messgenauigkeit des Garmin Vector 3.

Garmin Vector 3 Pedalpowermeter - Fazit

Alles in allem kann man sagen, dass Garmin bei dem Vector 3 alles richtig gemacht hat. Der Powermeter sieht sehr gut aus, elegant und im Vergleich zur Konkurrenz nicht so klobig. Er ist unglaublich genau und ein Plug&Play-System, dass in Sekundenschnelle installiert ist. Es ist schade, dass die Batterielaufzeit schwächer ist als zuvor, trotzdem gibt es von mir eine klare Kaufempfehlung für den neuen Garmin Pedalpowermeter. Preislich etwas über dem Favero Assioma DUO und dem PowerTap P2 angesiedelt, ist der Garmin Vector 3 ein echtes Performance-Monster. Cycling Dynamics als zusätzliche Daten zu Leistung und Trittfrequenz bieten jedem Fahrer nochmal die Option den eigenen Fahrstil zu optimieren. Mit einer Präzision von ±1% ist das System ein absolutes Top-Produkt.

Últimos vistos