Produkte von Rotor Bike Components

Rotor Bike Components
Rotor Bike Components ist ein Hersteller für verschiedene Fahrradteile. Sie wurde am 5.6.1996 von Pablo Carrasco und Ignacio Estellés gegründet. Die Idee der beiden Gründer war den toten Punkt beim Pedalieren zu beseitigen. In Folge dessen entwickelte Rotor Bike Components verschiedene Produkte, wie zum Beispiel die Rotor RCK Kurbelgarnitur. Das erste richtig erfolgreiche und daher auch bis bis heute verfügbare Produkt sind die Rotor Q-Rings. Es handelt sich hierbei um ovale Kettenblätter, durch die Kraft im Tretzyklus gleichmäßiger entfaltet wird. Ein Meilenstein in der Geschichte von Rotor Bike Components ist Carlos Sastres Gesamtsieg bei der Tour de France im Jahr 2008. Carlos Sastre nutzte in dieser Tour de France die ovalen Q-Ring Kettenblätter. Auch in den folgenden Jahren konnten verschiedene Fahrer Erfolge mit den Produkten von Rotor Bike Components verzeichnen. So fuhren unter anderem die Sieger von Paris-Roubaix 2011, der Vuelta a Espana 2011 und des Giro d’Italia 2012 Rotor Komponenten. 
 
2015 stellte Rotor Bike Components dann die erste eigene Schaltungsgruppe vor. Die Rotor UNO ist voll hydraulisch und stellt so eine Revolution auf dem Fahrradmarkt dar. Im Jahr 2015 stellte Rotor auch seinen InPower Powermeter vor. Dieser wurde im März 2016 durch den beidseitig messenden 2InPower ergänzt.  Rotor Bike Components sieht die eigene Position als Unternehmen dreigeteilt.
  • Die Firma Rotor sieht sich als Erfinder. Sie stellen die Schnittstelle zwischen Idee/Innovation und Ingenieurskunst dar.
  • Rotor ist auch Hersteller. Rotor sieht die Position ganzheitlich. Die Produkte, egal ob Powermeter, Kurbel oder Kettenblatt werden von Rotor komplett selber gefertigt.
  • Die Firma Rotor Bike Components sieht sich und seine Mitarbeiter als Radfahrer. Die gemeinsame Begeisterung und Leidenschaft für das Radfahren teilt das gesamte Team. Der Wille das Fahrerlebnis zu verbessern, treibt das Unternehmen nach eigener Aussage immer wieder voran.
Zwischenzeitlich ist Rotor Bike Components einer der großen Mitspieler in der Bike-Branche. Mit Standorten auf verschiedenen Kontinenten wie zum Beispiel Asien und Europa und seit 2015 einem Hauptsitz in Odgen in Utah, USA kann sich die Marke Rotor  international behaupten. 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen