Startseite » Vergleiche zwischen zwei und einer täglichen Trainingseinheit bei männlichen Gewichthebern

Vergleiche zwischen zwei und einer täglichen Trainingseinheit bei männlichen Gewichthebern

Blogbild des Textes

Vergleiche zwischen zwei und einer täglichen Trainingseinheit bei männlichen Gewichthebern-Die vorliegende Studie befasst sich mit dem Vergleich zwischen zwei und einer täglichen Trainingseinheit bei männlichen Gewichthebern. Hierbei absolvierten zwei Probandengruppen nach einer einwöchigen Ruhepause für drei Wochen den gleichen Trainingsumfang, wobei eine Gruppe diesen Umfang auf 2 Tageseinheiten verteilte. Untersucht wurden die Parameter Muskelkraft, Muskelleistung, Muskelwachstum, neuromuskuläre Aktivierung, Hormonstatus und Gewichthebeleistung.

Resultate: Nach der dreiwöchigen Trainingsphase waren in beiden Gruppen messbare aber statistisch nicht signifikante Verbesserungen bei Muskelkraft, Muskelleistung, Muskelwachstum und neuromuskulärer Aktivierung zu verzeichnen. Dennoch zeigte sich im Vergleich der Ergebnisse, dass die Trainingsgruppe welche 2 Trainingseinheiten pro Tag absolvierte, leicht größere Fortschritte verzeichnen konnte. Es wird vermutet, dass es sich hier eventuell um einen sehr kleinen Vorteil handelt, da die Probanden sich schon vor dem Experiment nah an ihre, physiologischen Maximum befanden. Desweiteren sollte bedacht werden, dass gerade bei sehr austrainierten Sportlern mit hoher Leistungsdichte, schon kleine Unterschiede über Sieg oder Niederlage entscheiden können.

Hartman, M. J., Clark, B., Bemben, D. A., Lon Kilgore, J. & Bemben, M. G. (2007). Comparisons between twice-daily and once-daily training sessions in male weight lifters (Vergleiche zwischen zwei und einer täglichen Trainingseinheit bei männlichen Gewichthebern). Int. J. Sports Physiology and Performance, 2 (2), 159-169.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.