Startseite » Stages stellt Produktreihe für 2016 mit neuen Pods und Powermetern für Carbon Kurbeln vor

Stages stellt Produktreihe für 2016 mit neuen Pods und Powermetern für Carbon Kurbeln vor

Stages stellt Produktreihe für 2016 mit neuen Pods und Powermetern für Carbon Kurbeln vor-
Auf der Eurobike Messe in Friedrichshafen hat die Firma Stages ihre Produktreihe für 2016 vorgestellt. Im Mittelpunkt standen dabei natürlich die neuen Modelle für Carbon Kurbeln. Bisher waren die Powermeter von Stages lediglich für Aluminium Kurbel erhältlich. Der Grund dafür liegt im Verhalten des Materials bei verschiedenen Temperaturen. Während sich Veränderungen bei Aluminium recht genau und allgemein beschreiben lassen, ist es bei Carbon schwierig eine generelle Aussage für alle Kurbelmodelle zu treffen. Je nach Struktur und Verarbeitung des Carbons, verhält sich jedes Modell anders.
Stages stellt Produktreihe für 2016 mit neuen Pods und Powermetern für Carbon Kurbeln vor-
Da Carbon jedoch nicht nur bei Fahrradrahmen, sondern inzwischen auch bei den Anbauteilen eine zentrale Rolle spielt, hat sich Stages dieser Thematik angenommen und ihre Messtechnik auf das Verhalten von verschiedenen Carbon Kurbeln ausgerichtet. Auf Grund der unterschiedlichen Strukturen musste dabei jedes Modell einzeln analysiert werden. So standen, nach einem halben Jahr Entwicklungszeit im Hauptquartier von Stages und einem Jahr voller Tests auf der Straße, 5 neue Modelle bereit, die ab dem Winter bzw. Frühjahr 2016 auf dem europäischen Markt erscheinen sollen. Neben bekannten Carbon Kurbeln der großen Hersteller wie FSA und Campagnolo, hat Stages auch eine eigenen Carbon Kurbel entwickelt, welche die neue Produktreihe ergänzen soll.
Die neuen Modell im Überblick:
FSA SL-K Light BB30:                       170mm-175mm, 799€
Stages Power Meter for BB30:      170mm-175mm, 799€
Campagnolo Super Record:           170mm-175mm,1199€
Campagnolo Record:                         170mm-175mm, 999€
Campagnolo Chorus:                         170mm-175mm, 899€
Eine zweite große Neuerung, welche sich nicht nur auf die Carbon Kurbeln bezieht, ist das überarbeitete Design der Pods. Diese präsentieren sich insgesamt schlanker und und flacher als bisher. Das hat den Vorteil, dass einige Rahmen, bei denen es bisher auf Grund der Geometrie nicht möglich war, nun ebenfalls mit einem Stages als Powermeter ausgestattet werden können. Auch in Sachen Batteriefach- und Deckel hat sich etwas getan. Ein bekanntes Problem, was in der Vergangenheit leider häufig aufgetreten ist, war das Eindringen von Feuchtigkeit in das Batteriefach oder auftretende Kontaktprobleme, was letzten Endes immer wieder zu Verbindungsproblemen und Ausfällen führte. Daran hat Stages bei der Entwicklung der neuen Pods verstärkt gearbeitet, um solche Probleme künftig zu vermeiden und die Geräte insgesamt noch zuverlässiger zu machen.
Stages stellt Produktreihe für 2016 mit neuen Pods und Powermetern für Carbon Kurbeln vor-
Ein Thema was in der jüngeren Vergangenheit ebenfalls immer wieder für Spekulationen gesorgt hat, war die Präsentation eines Komplettsystems mit links/rechts Messung. Immer wieder hörte man es habe Test gegeben und Team Sky würde diese Geräte bereits fahren. Auch dazu hat Stages auf der Eurobike gegenüber dem US Biketech Blogger DC Rainmaker Stellung genommen. Es wurden in der Tat Geräte für eine beidseitige Messung entwickelt und auch von zwei Fahrern des Teams Sky getestet. Jedoch sieht man bei Stages aktuell keine Notwendigkeit mit solch einem System auf den Markt zu gehen, da der Nutzen sowohl für den Hersteller, als auch für den größten Teil der Verbraucher in keinem angemessenen Verhältnis zum Aufwand und den Kosten steht. Ein Einstieg in die beidseitige Messung wäre für Stages zu dem Zeitpunkt attraktiv, wenn man gleichzeitig eine Neuerung präsentieren könnte, welche auf diesem Gebiet entscheidende Veränderungen mit sich bringt. Davon ist jedoch zur Zeit nicht auszugehen.

10 Gedanken zu „Stages stellt Produktreihe für 2016 mit neuen Pods und Powermetern für Carbon Kurbeln vor“

  1. Bisher verwende ich einen power2max Powermeter. Ich möchte nun mein Rad mit einem Mittelmotor ergänzen, der allerdings nur einen Vierkant-Anschluss hat. Und deshalb kämen wohl nur Powermeter infrage, bei denen der Leistungsmesser auf die Kurbel geklebt wird, wie z.B. bei dem 4iiii Precision Powermeter oder eben den Stages Powermeters.

    Bietet Stages überhaupt die Möglichkeit, vorhandene Vierkant- Kurbelarme mit ihrem Powermeter auszurüsten?

    Gruß

    1. Christoph Lörcks

      Die Stages Campagnolo Version ist bisher noch nicht lieferbar. Wir werden darüber berichten, sobald diese verfügbar ist.

        1. Hallo Timo,
          aktuell gibt es leider noch keine weiteren Informationen von Stages bezüglich der Campa Version.
          Sollte die Version lieferbar sein informieren wir euch natürlich umgehend im Newsletter.

    1. Christoph Lörcks

      Die Campagnolo Kurbel für Stages wurde auf der Eurobike vorgestellt, ist aber aktuell noch nicht im Handel verfügbar. Sobald diese verfügbar ist, findest Du sie bei uns im Shop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.