Startseite » Wärmeregulation

Wärmeregulation

Die Wärmeregulation hat zur Aufgabe einen entstandenen Wärmestau im Körper auszugleichen.

Dieser Wärmestau entsteht bei lang andauernder körperlicher Aktivität. Es steigt der Energieumsatz und somit die Muskel-, Körperschalen- und Körperkerntemeratur, da 75-95% der umgesetzten Energie in Wärme anfallen. Durch die Wärmeregulation kommt es bei Schweißabsonderungen zu Wasserverlust und demzufolge zu einem Elektrolytverlust. Wärmeregulation ist wichtig zur Erhaltung der Ausdauerleistungsfähigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.