Startseite » Live-High-Train-Low

Live-High-Train-Low

Live-High-Train-Low ist eine Variante des Höhentrainings, auch Hypoxietraining genannt. Dabei schläft der Sportler über einen gewissen Zeitraum in Höhenmetern (Live-High), wo er permanentem Sauerstoffmangel ausgesetzt ist und trainiert in derselben Zeitperiode in normalen Höhenmetern (Train-Low), wo er auch in maximalen Belastungssintensitäten trainieren kann und diese nicht den Sauerstoffverhältnissen anpassen muss. Ziel des Trainings nach dem Prinzip Live-High-Train-Low ist, die Sauerstoffaufnahmekapazität zu steigern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.