Startseite » Glykolyse

Glykolyse

Glykolyse ist die Oxidation von Glykogen, man unterscheidet zwischen aerober und anaerober Glykolyse. Der Weg der Energiebereitstellung der anaeroben Oxidation erfolgt dann, wenn der momentane Energiebedarf nicht durch aerobe Oxidation gedeckt werden kann. Die Kapazität der Energiebereitstellung durch aerobe Glykolyse wird begrenzt durch (vgl. Neumann, Hottenrott, 1999):

  • die O2- Menge, die der Muskelzelle pro Zeiteinheit zugeführt wird
  • die Kapazität der Enzyme, die die einzelnen Reaktionen der Oxidation katalysieren
  • die Größe der Nährstoffdepots in der Muskelzelle und deren Wiederauffüllung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.