Startseite » Gesundheitstraining

Gesundheitstraining

Das Gesundheitstraining, oder auch Gesundheitssport, ist eine regelmäßige, individuelle, körperliche Belastung mit dem Ziel, die Gesundheit zu fördern, zu erhalten oder wieder herzustellen. Das Gesundheitstraining umfasst vorbeugende Komponenten, auch Präventivsport genannt, die Bewegungs- und Sporttherapie und den Rehabilitationssport. Auch der Freizeit- und Breitensport zählt zu den gesundheitsbezogenen körperlichen Aktivitäten.
Von besonderer Bedeutung bei dem Gesundheitstraining ist das Ausdauertraining. Es hat folgende gesundheitsfördernde Wirkungen:

  • Herz- Kreislauf- System: Gesundheitsausdauertraining führt zu einer Ökonomisierung der Herzfunktion und damit verbundener Verringerung der Herzfrequenz. Das Herz arbeitet im „Schongang“.
  • Fließeigenschaften des Blutes: Die Gefahr von Thrombosen wird verringert.
  • Fettstoffwechsel: Abnahme des Cholesterinspiegels.
  • Stütz- und Bewegungssystem: Es kommt zu einer Anpassung und Erhöhung der Leistungsfähigkeit des gesamten Stütz- und Bewegungsapparates (Knochenstoffwechsel und Muskelsystem).
  • Leistungsfähigkeit: Regelmäßiges Ausdauertraining führt zu einer Erhöhung der Leistungsfähigkeit und zu einer besseren Bewältigung der Anforderungen des täglichen Lebens und somit zu einer Erhöhung der sozialen Kompetenz.
  • Beeinflussung von Risikofaktoren: Vorbeugung gegen die klassischen Zivilisationskrankheiten: Herz- Kreislauferkrankungen (z.B. Herzinfarkt, Bluthochdruck), Schlaganfall und Nierenerkrankungen.

 

Trainingsparameter beim Gesundheitstraining

Grundsätzlich richtet man sich bei der Bestimmung der Trainingsparameter beim Gesundheitstraining, wie auch bei allen anderen Trainingsarten, nach der Fitness und dem Trainingszustand des Sportlers.

Nach Pfaffenberger et.al. (1978):

  • Belastungsintensität: 50 bis 70% der maximalen Leistungsfähigkeit
  • Belastungsumfang: 2 bis 4x pro Woche, 30 bis 60 min / Trainingseinheit
  • Energieverbrauch: 2000 bis 3000 kcal/ Woche bzw. 300 bis 400 kcal/ Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.