Startseite » Energieliefernde Substrate

Energieliefernde Substrate

Energieliefernde Substrate befinden sich im Energiespeicher.
Die Muskelzelle verfügt über verschiedene energieliefernde Substrate, aus denen sie Energie für die Muskelarbeit gewinnen kann. Die Masse der energiereichen Phosphate sind im Muskel gespeichert: Adenosintriphosphat (ATP), Kreatinphosphat (KrP) und andere Phosphatspeicher (Phosphagen). Diese energieliefernden Substrate in Form von Phosphaten sind die Basis der Energiebereitstellung. Durch den Zerfall der Phosphate kommt es zur Muskelkontraktion. Die Energiebereitstellung zielt ausschließlich auf den Wiederaufbau dieser Phosphate ab, um weiterhin Muskelkontraktionen sicherzustellen.
Energieliefernde Substrate sind neben den energiereichen Phosphaten das Muskelgykogen (Speicherform der Kohlenhydrate). Glykogen und Fette finden sich auch in anderen Depots (Leber und Unterhautfettgewebe).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.