Startseite » Drahtreifen

Drahtreifen

Bei Drahtreifen handelt es sich um die handelsüblichen Fahrradmäntel. Diese so genannten Drahtreifen bestehen aus einer Gummihülle, die zusammen mit der Felge den Fahrradschlauch umschließt. Damit der Drahtreifen mit der Felge nicht durch einen unter Druck stehenden Schlauch auseinander gedrückt werden kann müssen Felge und Drahtreifen miteinander verbunden sein. Dafür ist in der Wulst des Reifens ein Draht eingearbeitet, der dem Reifen auch seinen Namen gibt. Die Wulst drückt sich dann bei steigendem Schlauchdruck mit dem Draht an die Felgenhörner in der Felge, sodass diese den Drahtreifen festhalten. Zusätzlich dazu stabilisieren die Drahtreifen die Felge dadurch und geben auch bei einem geringen Luftdruck im Schlauch einen guten Halt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.