Startseite » Blutlaktatspiegel

Blutlaktatspiegel

Der Blutlaktatspiegel wird in mmol Laktat pro Liter Blut gemessen. Er gibt Aufschluss über die Leistungsfähigkeit eines Sportlers. Ein hoher Blutlaktatspiegel kann aber auch als Anzeichen für Krankheiten gedeutet werden.
Der Ruhewert liegt bei ca. 0,8 mmol/l, bei niedrigen Belastungsintensitäten im aeroben Glykogen- und Fettstoffwechsel liegt ein Blutlaktatspiegel von unter 2 mmol/l vor, dies kann aber auf individueller Ebene starken Schwankungen unterworfen sein. Die maximalen Werte, die erreicht werden können, liegen bei ca. 22 mmol/l Laktat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.