Startseite » Conconi-Test

Conconi-Test

Definition

Der Conconi-Test ist eine unblutige (ohne Laktatwertbestimmung aus dem Blut) Bestimmung der anaeroben Schwelle über die Herzfrequenzveränderung. Das Ergebnis des Tests dient zur Beurteilung der aeroben Leistungsfähigkeit und zur Steuerung der Trainingsintensität. Der Conconi-Test geht davon aus, dass die Herzfrequenz bei steigender Belastung in einem weiten Bereich linear ansteigt. Der obere Knickpunkt, an dem die Herzfrequenz nicht mehr linear ansteigt, wird von Conconi als anaerobe Schwelle bezeichnet. Diese ist jedoch nicht mit der anaeroben Laktatschwelle identisch. Daher wird Sie besser als Conconi-Schwelle bezeichnet.

Es sollte nicht unerwähnt bleiben, dass der Conconi-Test nicht unumstritten ist. Es gibt Sportler bei denen der Herzfrequenzverlauf bei der Belastungssteigerung nahezu linear ansteigt. Bei diesen Sportlern lässt sich keine Conconi-Schwelle bestimmen. Bei einem großen Teil der Sportler erreicht man mit diesem Testverfahren jedoch erfahrungsgemäß gute Ergebnisse.

 

Durchführung Conconi-Test

Vor dem Test sollte eine ca. 5 minütige Warmfahrphase stattfinden. Der Test kann auf einer Rolle/ Ergometer mit Geschwindigkeits- und Teilstreckenanzeige oder mit dem Rad auf einer 400-Meter-Bahn durchgeführt werden. Es wird ein Pulsmesser mit Speicherfunktion oder ein Pulsmesser und eine Hilfsperson benötigt.
Der eigentliche Test wird mit einer Geschwindigkeit von 28 km/h gestartet. Alle 400 Meter wird die Geschwindigkeit um 1 km/h gesteigert. Vor jeder Geschwindigkeitssteigerung wird der Pulswert gespeichert oder dem Helfer zugerufen, der diesen notiert. Der Conconi-Test wird bis zum Abbruch gefahren.

 

Auswertung Conconi-Test

Die Pulswerte werden mit den zugehörigen Geschwindigkeiten in eine Tabelle übertragen. Anhand dieser Tabelle wird eine Graphik erstellt. Die Punkte werden in das Koordinatensystem übertragen und verbunden. An der oberen Knickstelle der Geschwindigkeits-/ Herzfrequenzkurve liegt die Conconi-Schwelle-Herzfrequenz (Pd). Anhand dieses Schwellenwertes können die Trainingsbereiche festgelegt werden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.