Startseite » Einfluss unterschiedlicher Wiederherstellungsverfahren auf die anaerobe Kapazität von Straßenradsportlern

Einfluss unterschiedlicher Wiederherstellungsverfahren auf die anaerobe Kapazität von Straßenradsportlern

Powermeter24-Blog-Regeneration

Einfluss unterschiedlicher Wiederherstellungsverfahren auf die anaerobe Kapazität von Straßenradsportlern-Die durch Bielik et. al durchgeführte Studie untersucht verschiedene Verfahren zur Erholung zwischen mehreren hochintensiven Leistungen. Verglichen wurden hierbei Massagetherapie, aktive Erholung und passive Erholung als Kontrollgruppe. Als hochintensive Belastung wurde hintereinander mit einer gewissen Pause vier Wingate Tests pro Sportler durchgeführt und Maximal- sowie Durschnittsleistung dieser Tests ermittelt. Zusätzlich wurden noch Blutanalysen zur Bestimmung der Laktatwerte durchgeführt.

Ergebnisse:

Die Ergebnisse zeigen keinen signifikanten Vorteil von Massagetherapie gegenüber passiver Erholung während die aktive Erholung hier deutlich signifikante Vorteile zeigte. Während bei der aktiven Erholung nach drei aufeinanderfolgenden Wingate Tests die Durchschnittswattleistung im Vergleich mit den anderen Erholungstechniken am höchsten und die Laktatwerte am niedrigsten waren, zeigten sich bei Massagetherapie keine signifikant besseren Werte als bei passiver Erholung. Somit scheint die aktive Erholung als Recoverymaßnahme bei aufeinanderfolgenden hochintensiven Belastungen die besten Ergebnisse zu liefern.

Bielik, V. (2010). Effect of different recovery modalities on anaerobic power in off-road cyclists (Einfluss unterschiedlicher Wiederherstellungsverfahren auf die anaerobe Kapazität von Straßenradsportlern). Biol. Sport, 27 (1), 59-63.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.