Startseite » Der Einfluss elliptischer Kettenblätter auf die 10-km-Zeitfahrleistung

Der Einfluss elliptischer Kettenblätter auf die 10-km-Zeitfahrleistung

Zeitfahren Titelbild des Blogbeitrags

Elliptische Kettenblätter

Technische Weiterentwicklungen der Ausrüstung im Radsport können einen großen Einfluss auf die Gesamtleistungsfähigkeit des Sportlers haben. Das Training mit elliptischen Kettenblättern ist in diesem Zusammenhang im Amateur- und Profiradsport stets populärer geworden und mittlerweile relativ weit verbreitet. Trotz einiger Studien mit vielversprechenden Ergebnissen ist die wissenschaftliche Absicherung einer höheren Leistungsfähigkeit bisher nicht ausreichend gegeben. Daher sollte hier der Einfluss elliptischer Kettenblätter im Vergleich zu traditionellen, kreisförmigen Kettenblättern auf eine 10 Kilometer Zeitfahrleistung gemessen werden.

Hierzu wurde eine Gruppe Probanden aus 9 gut trainierten Radsportlern zusammengestellt, die insgesamt 4 Zeitfahrtests über jeweils 10 Kilometer absolvieren mussten. Verglichen wurden elliptische Kettenblätter der Firma Rotor in 2 Montagepositionen (Hauptachse des Kettenblattes in 100° bzw. 110° Grad Stellung zur Achse des Kurbelarmes, gegen den Uhrzeigersinn gesehen) mit einem runden Standardkettenblatt der Firma Shimano.

Während den Zeitfahrtests konnten keine signifikanten Unterschiede in der erbrachten Leistung zwischen den verschiedenen Kettenblattoptionen festgestellt werden. Lediglich die Herzfrequenz war bei den elliptischen Kettenblättern in 110° Grad Stellung im Vergleich zu den runden Kettenblättern mit 174 +- 10 Schläge/min. gegenüber 171 +-9 Schläge/min. deutlich höher. Unterschiede in der gefühlten Anstrengung konnten für keine der Kettenblattvarianten festgestellt werden.

Nichtsdestotrotz war auffallend, dass hier bei den Messwerten eine sehr hohe Variabilität der Messwerte zwischen den einzelnen Versuchspersonen zu beobachten war. So erreichten 5 der 9 Probanden eine Leistungssteigerung durch elliptische Kettenblätter während die 4 übrigen keine Verbesserung verzeichneten. Somit scheint es, dass die Wirksamkeit elliptischer Kettenblätter der Leistungsfähigkeit eines Sportlers und individuellen Gegebenheiten unterliegt und näher untersucht werden muss. Eine leistungssteigernde Wirkung ist somit nicht ausgeschlossen, muss aber durch neue Testverfahren auf individuellem Niveau untersucht werden.

Peiffer, J. J. & Abbiss, C. R. (2010). The influence of elliptical chainrings on 10 km cycling time trial performance (Der Einfluss elliptischer Kettenblätter auf die 10-km-Zeitfahrleistung). Int. J. Sports Physiology and Performance, 5 (4), 459-468. Zugriff am 22.02.2011 unter http:// journals.humankinetics.com/ijspp-current-issue/ijspp-volume-5-issue-4-december/the-influence-of- elliptical-chainrings-on-10-km-cycling-time-trial-performance

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.