Startseite » Auswirkungen von Laktatkonsumption auf die Niveaus von Bikarbonat im Blut und auf die Leistung während hochintensiver Belastungen

Auswirkungen von Laktatkonsumption auf die Niveaus von Bikarbonat im Blut und auf die Leistung während hochintensiver Belastungen

Auswirkungen von Laktatkonsumption auf die Niveaus von Bikarbonat im Blut und auf die Leistung während hochintensiver Belastungen-Intervalltraining

Auswirkungen von Laktatkonsumption auf die Niveaus von Bikarbonat im Blut und auf die Leistung während hochintensiver Belastungen-Intervalltraining

Die Autoren dieser Studie haben den Einfluss von Laktataufnahme auf die Bikarbonatlevel im Blut und die Leistung während hochintensiver Belastungen untersucht. Hierzu nahmen 11 trainierte, männliche und weibliche Sportler an der Studie teil.

Untersucht wurde die Zeit bis zur Erschöpfung und die Gesamtleistung auf dem Ergometer bei hochintensiven Intervallen, 80 Minuten nach der Aufnahme von 120mg/kg Körpergewicht Laktat oder einer vergleichbaren Menge Plazebo, oder keiner Intervention. Das Bikarbonat stieg nach der Laktataufnahme signifikant an. Für die Laktatgruppe stieg die Zeit bis zur Erschöpfung und die Gesamtleistung signifikant um 17% an, im Vergleich zu beiden anderen Gruppen.

Zwischen der Plazebo- und der Kontrollgruppe konnten keine markanten Unterschiede festgestellt werden. Daraus kann geschlossen werden, dass die Aufnahme von 120 mg/kg Körpergewicht Laktat, sehr positive Einflüsse auf die Leistungsfähigkeit bei Radsportlern hat.

Morris, D. M., Shafer, R. S., Fairbrother, K. R. & Woodall , M. W. (2011). Effects of lactate consumption on blood bicarbonate levels and performance during high-intensity exercise. Int. J. Sport Nutrition & Exerc. Metabol., 21 (4), 311-317.
Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.