Startseite » Auswirkung der Trinktemperatur auf die Körperkerntemperatur und die Ausdauerleistung beim Radfahren unter warmen, feuchten Bedingungen

Auswirkung der Trinktemperatur auf die Körperkerntemperatur und die Ausdauerleistung beim Radfahren unter warmen, feuchten Bedingungen

Auswirkung der Trinktemperatur auf die Körperkerntemperatur und die Ausdauerleistung beim Radfahren unter warmen, feuchten Bedingungen-Trainingssteuerung, Ernährung
Auswirkung der Trinktemperatur auf die Körperkerntemperatur und die Ausdauerleistung beim Radfahren unter warmen, feuchten Bedingungen-Trainingssteuerung, Ernährung

Das Ziel dieser Studie war es, die Auswirkung der Getränketemperatur auf die Körperkerntemperatur und die Ausdauerleistung beim Radfahren unter warmen, feuchten Bedingungen zu untersuchen. Zusätzlich sollte herausgefunden werden, ob das Gefühl vom Kälte im Mund, hervorgerufen durch eine kleine Menge Eispürree einen Effekt auf die oben genannten Parameter hat. Die Probandengruppe (n=7) bestand aus gut ausdauertrainierten Radsportlern, die Wettkämpfe auf regionalem Niveau bestreiten.

Während des Experiments mussten alle Probanden nach einer 90-minütigen Ausdauerbelastung bei ca. 65% ihrer VO2max noch einen 15 Minuten Zeifahrtest absolvieren. Alle Probanden führten diese Prozedur insgesamt drei mal durch und durchliefen dabei alle drei Testmöglichkeiten (kalte Getränke/ Raumtemperatur/ Eispürree). Die Ergebnisse zeigen deutlich, dass die Gruppe, während der Belastungsphase (90 Minuten bei 65% VO2max + 15 Minuten Zeitfahrtest) mit kalten Getränken (4°C), im abschließenden Zeitfahrtest deutlich höhere Leistungswerte (etwa 4,9 +/- 2,4 %) erbringen konnten als bei Getränken mit Raumtemperatur (28°C). Zwischen der zweiten (Raumptemperatur) und der dritten Testreihe (Eispürree), konnte kein signifikanter Leistungsunterschied festgestellt werden.

Abschließend bleibt also festzustellen, dass kalte Getränke während Belastungen in feuchter, warmer Luft einen positiven Effekt auf die Leistungsfähigkeit haben.

Burdon, C., O'Connor, H., Gifford, J., Shirreffs, S., Chapman, P. & Johnson, N. (2010). Effect of drink temperature on core temperature and endurance cycling performance in warm, humid conditions (Auswirkung der Trinktemperatur auf die Körperkerntemperatur und die Ausdauerleistung beim Radfahren unter warmen, feuchten Bedingungen). J. Sports Sci., 28 (11), 1147-1156. Zugriff am 07.10.2010 unter http://www.informaworld.com/smpp/ content~db=all~content=a925280160~frm=titlelink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.