Training mit dem Leistungsmesser

Von |

Vergleich von Soll und Ist im Training Arithmetisches Mittel vs. Relative Leistung: Der Durchschnittswert Um die Intensität des Trainings zu beurteilen, bieten sich verschiedene Möglichkeiten an, mit denen sich die durchschnittliche Leistung im Training bestimmen lässt. Zum einen kann man das arithmetische Mittel aller Wattwerte, den Durchschnitt betrachten; hierbei werden alle Messwerte addiert und durch… Read More »

Training im Radsport: Die Ausdauer

Von |

Ausdauer – Leistung auf Dauer Neben der Kraft scheint die Ausdauer einen entscheidenden Anteil an der Leistungsfähigkeit des Radsportlers zu haben. Die Ausdauer wird auch als „Widerstandsfähigkeit gegen Ermüdung“ und „Wiederherstellungsfähigkeit nach Belastung“ bezeichnet. Im sportlichen Sinn umfasst sie für den Radsport verschiedene relevante motorische Fähigkeiten wie Kraft (ja, da ist sie wieder, die Kraft!),… Read More »

Training im Radsport: Die Kraft

Von |

Die Kraft – ein schwieriges Thema Mit der Kraft ist es so eine Sache im Radsport. Sie scheint allgegenwärtig zu sein: Dem einen fehlt sie am Berg, der andere bringt unglaublich viel davon auf’s Pedal. Doch was ist die Kraft eigentlich, und wo und wie macht sie sich bemerkbar? Ist sie überhaupt entscheidend, oder im… Read More »

Training im Radsport: Trainingsmethoden

Von |

Trainingsformen und Methoden: K1 – K4 / HIT Nach den Trainingsbereichen gibt es auch noch verschiedene Trainingsformen und Methoden die zum Teil vermischt mit den Trainingsbereichen verwendet werden. Dabei muss man diese grundsätzlich von den Trainingsbereichen unterscheiden, da sie neben der reinen Intensität (vgl. KB – SB) des Trainings auch weitere Parameter wie Geländeform (im… Read More »

Training im Radsport: Trainingsbereiche

Von |

Training – mehr als nur Sport machen ! Um durch das Radtraining eine systematische Leistungssteigerung zu erzielen, strukturiert man das Training in sogenannte „Trainingsbereiche“, wobei sich die Beanspruchungen in den verschiedenen Bereichen hinsichtlich ihrer Intensität und Dauer unterscheiden. Im Laufe der vergangenen Jahre ist die Strukturierung der Bereiche immer wieder in Frage gestellt und erneuert… Read More »

Training im Radsport: In Topform für die Tour de France

Von |

Profis, die eine Top-Platzierung bei einer großen Rundfahrt anstreben, müssen langfristig trainieren. Powermeter24 skizzierte den typischen Formaufbau eines Rundfahrers mit Hilfe von Powermetern – von ausgedehnten G1-Touren bis hin zu intensiven Einheiten am Berg. Die verschiedenen Rennformen im Radsport – Eintagesrennen, kurze Rundfahrten oder die großen Landesrundfahrten – erfordern eine jeweils genau abgestimmte Vorbereitung. Die im… Read More »

Kreuz sticht

Von |

Viele Radsportler kennen das: Eine falsche Bewegung oder zu lange mit kurzem Trikot im Wind gestanden, und schon schmerzt und zieht der Rücken und man kann sich kaum mehr bewegen. Wir klären auf über Ursachen und Therapien. Was für eine Zahl: Untersuchungen belegen, dass 70 Prozent der Bevölkerung über Rückenschmerzen klagt. Auch ein Großteil der bei… Read More »

Training im Radsport: Periodisierung und Belastungssteuerung

Von |

Ein intelligent strukturiertes Radtraining zeichnet sich nicht nur durch gut geplante Belastungsphasen aus, sondern vor allem dadurch, dass genügend Zeit zur Regeneration vorgesehen ist. Einen solchen Zyklus aus Be- und Entlastung bezeichnet man als Periodisierung des Trainings. Diese Periodisierung findet im Radsport und auch in anderen Sportarten auf verschiedenen Ebenen statt, die oft als Makro-,… Read More »

Training im Radsport – Leistungsdiagnostik

Von |

Leistungsdiagnostik und Schwellenmodelle Radsport ist eine Ausdauerindividualsportart, bei der das persönliche Leistungslevel entscheidend ist. Da die Trainingssteuerung und -gestaltung im Radsport von der individuellen Leistungsfähigkeit abhängt, hat die Sportwissenschaft in den vergangenen 40 Jahren versucht, die Leistungsfähigkeit von Radsportlern zu beschreiben und zu erklären. Im Zuge dessen wurden viele verschiedene Modelle entwickelt. Am weitesten verbreitet… Read More »

Training im Radsport: Mobile Leistungsmessung mit dem Powermeter

Von |

Kraft, Moment/Arbeit, Energie und Leistung Wer Fahrrad fährt, verrichtet Arbeit. Wird diese Arbeit, etwa das Hinauffahren eines Anstieges, in Beziehung zur Fahrzeit gesetzt, ergibt sich die Leistung des Radfahrers, deren Messung die Grundlage leistungsgesteuerten Trainings ist. Was so einfach klingt, soll im Folgenden ein wenig detaillierter beschrieben werden. Ohne etwas Physik kommt man dabei allerdings… Read More »