Aminosäuresupplementierung und Wiederherstellung nach hochintensivem Krafttraining

Von |

Hochintensives Krafttraining und andere hochintensive Trainingsformen und -phasen die zum Erreichen der Topform durchgeführt werden, erhöhen gleichzeitig das Krankheits- und Verletzungsrisiko. Dies geschieht unter anderem dadurch, dass der Körper in einen katabolen Stoffwechselzustand gerät. Die von Sharp et. al. durchgeführte Studie untersucht hier den Effekt einer Aminosäuresupplementierung auf den katabolen Stoffwechselzustand, der durch diese Form… Read More »

Verbesserte Fahrrad-Zeitfahrleistung nach Einnahme eines koffeinhaltigen Energiegetränks

Von |

Untersucht wurde in einer doppelblinden, randomisierten, Cross-over  Studie, ob das Trinken von 500ml Red Bull Energy Drink einen positiven Effekt auf die Zeitfahrleistung bei Radfahrern hat. Ergebnis: Die Aufnahme von 500 ml Red Bull Energy Drink (entspricht 2,4 mg/kg Körpergewicht) 40 min. vor Belastungsbeginn, hatte bei Zeitfahrleistung von ca. 60 min. Dauer einen positiven Effekt.… Read More »

Die Effekte von Kompressionsbeinbekleidung während Ausdauerbelastungen auf dem Fahrrad

Von |

Durch das Tragen von Kompressionsbeinbekleidung konnte eine leichte Steigerung der Leistung an der IANS wahrend Ergometertests nachgewiesen werden. Während eines 1 stündigen Zeitfahrtests konnten dagegen keine Leistungsunterschiede festgestellt werden. Zusätzlich wurden jedoch geringere Konzentrationen von Laktat im Probandenblut gemessen, wenn die Kompressionswäsche getragen wurde. FAZIT: Das Tragen von Kompressionskleidung für die Beine während Ausdauerbelastungen auf… Read More »

Die Auswirkungen von Krafttraining auf die Straßenradfahrleistung bei hochtrainierten Radsportlern: Ein systematischer Überblick

Von |

Das durch die Forschergruppe um Yamamoto durchgeführte Systematic Review befasst sich mit der Fragestellung ob und wiefern Gerätekrafttraining einen positiven Einfluss auf die Leistungsfähigkeit von hochtrainierten Radsportlern haben kann. Ergebnisse:  Nach ihrer Literaturrecherche kommen die Wissenschaftler zu dem Schluss, dass richtig durchgeführtes Kraftgerätetraining einen positiven Effekt auf die Zeitfahrleistung von hochtrainierten Radsportlern haben kann. Hierbei… Read More »

Das Leistungsprofil als Prognose für die durchschnittliche maximale Leistungsabgabe im Straßenradsport

Von |

Diese Studie befasst sich mit der Fragestellung ob und inwiefern ein im Labor erfasstes Leistungsprofil die maximale Leistungsfähigkeit von Sportlern im Feld über verschiedene Zeiträume vorhersagen kann. Hierzu wurde zu Beginn der Studie ein Leistungsprofil mit Maximalleistungen über 6 – 30 – 60 – 240 und 600 Sekunden erstellt. Im folgenden nahmen die Sportler (alles… Read More »

Aerobe Fitnesswerte sagen nichts über die Profikarriere junger Radsportler voraus

Von |

Messungen zur aeroben Leistungsfähigkeit werden im Radsport eine große Bedeutung beigemessen. Die vorliegende Studie untersucht, inwiefern sich aus den Leistungswerten junger Sportler der Juniorenaltersklasse auf eine erfolgreiche Profikarriere schließen lässt. Hierbei untersuchten die Wissenschaftler um den italienischen Proftrainer Aldo Sassi die Leistungswerte vieler junger italienischer Amateure und verglichen sie mit ihren späteren Karrieren im Sport.… Read More »

Einfluss unterschiedlicher Wiederherstellungsverfahren auf die anaerobe Kapazität von Straßenradsportlern

Von |

Die durch Bielik et. al durchgeführte Studie untersucht verschiedene Verfahren zur Erholung zwischen mehreren hochintensiven Leistungen. Verglichen wurden hierbei Massagetherapie, aktive Erholung und passive Erholung als Kontrollgruppe. Als hochintensive Belastung wurde hintereinander mit einer gewissen Pause vier Wingate Tests pro Sportler durchgeführt und Maximal- sowie Durschnittsleistung dieser Tests ermittelt. Zusätzlich wurden noch Blutanalysen zur Bestimmung… Read More »

Hämoglobin-Masse nach 21 Tagen konventionellen Höhentrainings auf 1816 m

Von |

Untersucht wurde hier, ob und inwiefern sich ein konventionelles Höhentraining auf gemittelt 1816m auf die gemittelte Gesamhämoglobinmasse und Hämatokrit der deutschen U23 Nationalmannschaft Männer auswirkt. Hierzu wurde die U23 Nationalmannschaft im 21 tägigen Höhentrainingslager in Livigno begleitet. Zur Untersuchung der Veränderung von Blutparametern wurde den Sportlern vor und nach dem Höhentrainingslager Blut abgenommen. Resultate: Nach… Read More »

Akute Wirkungen statischen und dynamischen Stretchings auf die Beinbeuge- und Beinstreckkraft bei Leistungssportlerinnen

Von |

Untersucht wurde hier der Effekt von statischem, beziehungsweise dynamischem Stretching auf die Beinbeuge- und Beinstreckkraft bei Leistungssportlerinnen. Resultate: Mit Hilfe von Muskel elektromyographie (EMG) Messungen und einer Analyse des maximalen Drehmoments der Beinbeuger und -strecker  konnte bei der vorliegenden Probandengruppe aus weiblichen Leistungssportlerinnen nachgewiesen werden, dass sie nach der Durchführung von dynamischen Stretchingübungen signifikant höhere… Read More »

Transfer von Kraft-und Krafttraining in die sportliche Leistung

Von |

Krafttraining im Sport führt erwiesenermaßen zu einer höheren Kraftleistung der trainierten Muskulatur. Wichtig ist jedoch auch, die gewonnene Muskelkraft sportartspezifisch nutzen zu können um hieraus einen Leistungszuwachs zu generieren. Die 2006 durchgeführte Studie von Young beschäftigt sich mit genau dieser Problematik und kommt zu dem Schluß, dass reines Krafttraining einen Nutzen für Sportler haben kann,… Read More »